Dezember 2, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

WhatsApp führt „Ignored Mode“ ein: Was das neue Feature ist und wie es funktioniert

Die Messaging-Anwendung Meta hat eine neue Option eingeführt, die die Arbeitsweise von Gruppen verändern wird. sehen


Teilt es Wirf es weg Modus ignorierenDie neue Option ergänzt die jüngsten Änderungen, die das Messaging-Unternehmen vorgenommen hat, um weiterhin weltweit führend zu sein und gleichzeitig die Benutzererfahrung zu verbessern. Ich weiß, was es ist und wie ich es umsetze.

WhatsApp führt „Ignored Mode“ ein: Was das neue Feature ist und wie es funktioniert

Diese neue Funktion der App hängt damit zusammen Jedes Mal, wenn ein Benutzer einen Kontakt in eine Gruppe eingibt, deaktiviert die Anwendung automatisch Benachrichtigungen über empfangene Nachrichten. Denn in großen Gruppen versenden die Mitglieder oft ununterbrochen Nachrichten und Dateiens sind nicht unbedingt speziell für eine Beziehung gedacht.

Beachten Sie, dass dieses neue Tool in Kürze verfügbar sein wird Dies geschieht, nachdem WhatsApp die maximale Anzahl von Mitgliedern für einen Gruppenchat erhöht hat. Unter anderem eingeführte Innovationen.

Teilt es

Sobald der Benutzer die Gruppe betritt, WhatsApp benachrichtigt Benutzer mit einem Popup-Tab mit der Aufschrift „Die Gruppe wurde automatisch deaktiviert, um Benachrichtigungen zu minimieren“. jedoch, Merk dir das Dies geschieht nur in Gruppen mit mehr als 256 Teilnehmern.

Wenn Sie es jedoch anders bevorzugen, Jeder Benutzer kann den Ton bei Benachrichtigungen über neue Nachrichten jederzeit abstellen. Bisher ist diese Funktion nur in der Beta-Version, aber Es wird geschätzt, dass die „Gold“-Version in den nächsten Tagen für alle Benutzer ausgerollt wird.

Verpassen Sie nichts

Erhalten Sie die neuesten WhatsApp-Nachrichten und mehr!

Kommentar

Das könnte Sie interessieren