Mai 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Wertvolle Proben des Asteroiden Bennu werden heute auf der Erde eintreffen

Wertvolle Proben des Asteroiden Bennu werden heute auf der Erde eintreffen
Die Raumsonde OSIRIS-REX besuchte den Asteroiden Bennu.

Nach sieben Jahren Raumfahrt ist A NASA-Kapsel Heute wird es mit wertvoller Fracht in der Wüste von Utah landen: einer Handvoll Steine ​​und Staub Asteroid BestimmenEs verspricht einzigartige Informationen über die Entstehung des Sonnensystems vor etwa 4,5 Milliarden Jahren zu liefern.

Teil der Studie OSIRIS-REX Eine Zusammenfassung des Origins-Spectral Interpretation-Resource Identification-Security-Regolith Explorer mit Material, das am 20. Oktober 2020 um 11:55 Uhr argentinischer Zeit (14:55 Uhr GMT) vom Asteroiden Bennu gesammelt wurde.

Bennu wurde 1999 entdeckt und soll sich nach einer Kollision aus Fragmenten eines viel größeren Asteroiden gebildet haben (NASA/Goddard/University of Arizona/Handout via REUTERS)

Das Shuttle wurde am 8. September 2016 vom Kennedy Space Center der NASA in Florida gestartet. Die Mission zum Rendezvous mit Bennu dauerte zwei Jahre, gefolgt von weiteren zwei Jahren der Erkundung im Orbit des Asteroiden.

Nach dem Sammeln von Materialien im Jahr 2020, Bis die Sonde mit ihrer Hauptladung nach Hause zurückkehrte, mussten noch weitere drei Jahre vergehen.

Dies ist das erste Mal, dass die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA Proben eines Asteroiden zurück zur Erde gebracht hat. Die Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) konnte im Jahr 2020 Asteroidenreste bergen, es handelte sich jedoch nur um einen Teelöffel Staub und Gestein. Stattdessen gelang es dem amerikanischen Schiff, 250 Gramm des wichtigsten kosmischen Elements einzufangen.

Probenahmezeitpunkt auf dem Asteroiden Bennu (NASA).

Wissenschaftler sind sehr daran interessiert, dieses Modell zu untersuchen Da angenommen wird, dass Bennu ein Überbleibsel des frühen Sonnensystems ist, könnte seine Materie Licht ins Dunkel bringen Wie die Planeten in unserem Sonnensystem entstanden sind. Diese Proben könnten sogar die Bausteine ​​enthüllen, die zum Leben auf der Erde führten. Es gibt jedoch keinen Grund zu der Annahme, dass Bennu irgendetwas Biologisches an sich hat.

Konkret handelt es sich bei Bennu um ein kleines, dunkles Objekt mit einer sehr trockenen und sehr heißen Oberfläche. Das ist was es bedeutet Es gibt keine Hinweise auf einen Wasserfluss auf dem AsteroidenEs handelt sich also nicht um eine Substanz, von der wir nicht erwarten würden, dass sie das Leben unterstützt, sagen Wissenschaftler.

OSIRIS-REx-Beschreibung der Annäherung an Bennu (NASA).

Wenn die Kapsel mit den Proben auf dem Boden aufschlägt, Rettungsteams nähern sich ihm und transportieren ihn per Hubschrauber in eine Kammer, in der sich keine anderen Moleküle befinden Auf einem Militärstützpunkt in der Nähe dieser Wüste.

Siehe auch  WhatsApp wird die Anrufänderung im Jahr 2022 implementieren. Was ist das? | Chroniken

Der Wert der Probe besteht darin, dass sie nicht durch andere Materialien kontaminiert ist, die bisher unbekannte Informationen liefern können. Meteoriten enthalten oft nützliche Informationen für Wissenschaftler, aber Als es die Erde erreicht, ist es bereits transformiert. NASA-Wissenschaftler werden sich bemühen Halten Sie das Bennu-Modell in makellosem Zustand.

Als Vorsichtsmaßnahme gegen eine mögliche Kontamination entnahmen sie jedoch Proben aus der Wüste Utahs, insbesondere aus der Landezone, um Moleküle des Asteroiden von der Erde zu unterscheiden.

Die Raumsonde OSIRIS-REx der NASA hat erfolgreich eine probenreiche Rückkehrkapsel vom Asteroiden Bennu abgesetzt und damit das Ende einer der kritischen Phasen der Mission markiert. (NASA/Goddard/University of Arizona/Lockheed Martin)

Wenn alles nach Plan läuft, am Montag, Ein Flug wird die Kapsel nach Houston transportieren, der Heimat des Johnson Space Center der NASA.Und dort können Wissenschaftler beginnen, die Proben zu untersuchen.

Bennu wurde 1999 entdeckt und soll sich nach einer Kollision aus Fragmenten eines viel größeren Asteroiden gebildet haben. Es ist einen halben Kilometer breit, so hoch wie das Empire State Building (380 Meter) und seine schwarze, raue Oberfläche ist mit großen Steinen übersät.

Darüber hinaus gibt es eine Hypothese, dass Bennu in 159 Jahren mit der Erde kollidieren wird. Obwohl diese Wahrscheinlichkeit nur 0,057 Prozent beträgt, wird diese NASA-Mission uns helfen, herauszufinden, wie wir die Bahn des Asteroiden bei Bedarf ändern können.