Juni 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Wenn Sie einen günstigen Laptop oder Mini-PC kaufen möchten, vermeiden Sie unbedingt eMMC-Speicher

Wenn Sie einen günstigen Laptop oder Mini-PC kaufen möchten, vermeiden Sie unbedingt eMMC-Speicher

Beim Kauf eines Laptops oder Mini-PCs sollten wir uns nicht nur vom Preis des Geräts leiten lassen, es sei denn, wir möchten es bei der ersten Gelegenheit bereuen. Wir müssen nicht nur den Arbeitsspeicher berücksichtigen, sondern auch der Speichereinheit besondere Aufmerksamkeit schenken.

Budget-Laptops und viele Mini-PCs verfügen anstelle eines SSD-Speicherlaufwerks über eine eMMC-Karte als primäres Laufwerk.

Der Hauptgrund dafür ist, dass eMMC-Karten viel günstiger sind als Solid State Drives (SSD), obwohl es sich bei beiden um Flash-Speicher handelt, und hier sparen Hersteller viel Geld.

Dies ist der Hauptgrund, der wiederum mit einer Vielzahl negativer Punkte verbunden ist. Wenn möglich, ist es besser, für den Kauf eines Computers mit SSD etwas mehr zu bezahlen.

SSD vs. eMMC

Neben dem wirtschaftlichen Grund (der Grund, der solch günstige Geräte ermöglicht) lässt sich ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen SSD und eMMC erkennen Lese- und Schreibgeschwindigkeit. SSD-Laufwerke (wir sprechen hier nicht von NMVe, die 5.000 MB/s erreichen können) bieten Datenübertragungsgeschwindigkeiten von 250 bis 500 MB/s, während die Geschwindigkeiten bei eMMC-Karten zwischen 125 und 250 MB/s variieren. .

Ein weiterer wichtiger Unterschied besteht zwischen den beiden Speicherarten Datenspeicherfähigkeit. Während SSD-Laufwerke mit bis zu 4 TB Speicher erhältlich sind, können eMMC-Laufwerke maximal 256 GB haben, was eine erhebliche Einschränkung darstellt, wenn wir große Mengen an Inhalten speichern möchten.

Es ist wichtig, die maximalen Speicherplatzgrenzen jedes Laufwerkstyps zu kennen, da dies bei eMMCs normalerweise der Fall ist An die Platte löten Um Platz zu sparen, können wir sie nicht durch andere mit höherer Kapazität ersetzen. Wenn der Platz knapp wird, können wir die SSD durch etwas anderes mit höherer Kapazität ersetzen.

Siehe auch  Dies sind die neuesten Hochofen-Futuristen der NASA

Chromebook mit eMMC-Laufwerk

eMMC-Laufwerke sind deutlich kleiner als SSDs, weshalb sie vor allem in kleinen, preiswerten Laptops (wie Chromebooks) und Mini-PCs zum Einsatz kommen. Weiter Verbraucht sehr wenig StromIm Vergleich zu herkömmlichen SSDs eignen sie sich besser für Laptops mit geringer Leistung.

eMMC-Speicher findet sich nicht nur in Low-End-Geräten im Computerbereich, sondern wird von vielen Computerherstellern immer noch häufig verwendet. Günstige Mobilgeräte. High-End-Geräte verwenden seit Jahren UFS-Flash-Speicher.

Dieser Laufwerkstyp bietet höhere Lesegeschwindigkeiten als eMMc, da er auf der SCSI-Architektur basierende gleichzeitige Lese- und Schreibvorgänge ermöglicht. eMMC-Laufwerke können entweder schreiben oder lesen, können nicht beide Aufgaben gleichzeitig ausführen und sind daher sehr langsam.

Kurz gesagt können wir sagen, dass eMMC-Laufwerke den alten Festplatten entsprechen, während UFS-Laufwerke den Solid-State-Laufwerken (SSD) in Computern entsprechen.

Die meisten Mini-PCs und Chromebooks, die wir auf dem Markt finden, nutzen eMMC-Speicher und sind für mehr als 200 Euro zu finden. Wenn wir etwas mehr Geld investieren und uns für ein Modell mit SSD entscheiden, können wir bei Bedarf in Zukunft für mehr Datenübertragungsgeschwindigkeit sorgen und den Platz erweitern, was für viele Menschen das Wichtigste ist. In einem neuen Team.