Mai 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Was ist der „Inkognito-Modus“ von WhatsApp und wie wird er aktiviert?

Was ist der „Inkognito-Modus“ von WhatsApp und wie wird er aktiviert?

Kurierdienst Teilt es Am beliebtesten in der Welt und diejenigen, die ihre Privatsphäre so gut wie möglich schützen möchten Erfahren Sie, wie Sie den „Inkognito-Modus“ aktivieren. dieser Anwendung.

Es gibt viele Optionen, die vorhanden sein können Teilt es Und bleibt unbemerktUnd sie sind alle im Artikel „Privatsphäre“Der Zugriff erfolgt über die drei vertikalen Punkte, die in der oberen rechten Ecke des Bildschirms erscheinen, und dann durch Berühren der Option „Systeme“.

Alle Optionen des „Inkognito-Modus“ von WhatsApp können aus der Einstellungskonfiguration ausgewählt werden, die die drei vertikalen Punkte darstellt, die in der oberen rechten Ecke erscheinen.

Innerhalb der Kategorie von Privatsphäre Es gibt verschiedene Aspekte, die vorhanden sein können Anpassen Um die Ausstellung maximal zu pflegen, as Deaktivierungszeit der letzten Verbindung und/oder Benachrichtigung, dass Sie online sind. Diese beiden Punkte können individuell modifiziert werden, sodass sie für jeden, jeden oder nur geplante Kontakte sichtbar sind. Es ist wichtig zu beachten, dass Personen, die diese Optionen für sich selbst deaktivieren, nicht auf diese Informationen in anderen Kontakten zugreifen können, sodass sie nicht sehen können, ob die Person, mit der sie sprechen, kürzlich eine Verbindung hergestellt hat oder online ist.

Mit diesem ersten Ereignis können Sie auch Zuschauer filtern ProfilbildDer Information vom Benutzer in seinem Konto platziert und Zustand Das gleiche. Wie andere Optionen, das Dienstprogramm des Unternehmens Meta Hier können Sie auswählen, ob diese Punkte für alle, geplante Kontakte oder für niemanden verfügbar sein sollen.

Der Punkt „Datenschutz“ hat alle Funktionen des „Inkognito-Modus“.

Ebenso kürzlich Teilt es Eine weitere Option dieses Typs im Abschnitt aktiviert Privatsphäre: Los Temporäre NachrichtenEine Variante, die das Senden von Texten, Fotos oder Videos nach 24 Stunden, 7 Tagen oder 90 Tagen ermöglicht, hilft zu verhindern, dass sie nach 24 Stunden, 7 Tagen oder 90 Tagen auf dem Bildschirm erfasst oder gesendet werden.

Siehe auch  Was kann von James Webb gelernt werden | Warum wird mit diesem Teleskop eine wissenschaftliche Revolution erwartet?

Los Temporäre Nachrichten Verfügbar für alle Chats Ein bestimmter Benutzer kann pflegen. Um diese Funktion auf eine bestimmte Person oder Gruppe anzuwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

Der Abschnitt zum Auswählen temporärer Nachrichten befindet sich im Element „Datenschutz“.

Stattdessen gibt es eine andere Möglichkeit, es für alle neuen Chats zu verwenden:

Das solltest du dir merken Temporäre Nachrichten Wirken Sie, wenn Sie wählen VerlangenVorherige Gespräche sind also nicht von dieser Bedingung betroffen Benutzer Machen Sie es offensichtlich

Innerhalb des gleichen Bereichs des Abschnitts „Privatsphäre“ Diese Option kann deaktiviert werden, und das Gleiche passiert, wenn Sie auf einen bestimmten Benutzer klicken, der den Ablauf von Nachrichten nach einer bestimmten Zeit installiert hat.

Nation

Konos Das Vertrauensprogramm