September 26, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sie fanden heraus, dass die andere Seite des Mondes mit „klebriger“ Erde und kleinen Kratern bedeckt war

Veröffentlicht:

22. Januar 2022 21:41 GMT

Vom Rover aufgenommene Bilder zeigen, dass der größte Teil des dünnen Metallgitters an seinen Rädern mit Schmutz bedeckt war.

Das hat ein Team chinesischer Forscher kürzlich in der Fachzeitschrift Science Robotics veröffentlicht Lernen Die Basis der anderen Seite des Mondes ist mit kleinen Kratern gefüllt, und auf der anderen Seite gibt es keine weichen Meere aus soliden Vulkanen.Klebrig„.

Die Forscher erhielten die Daten dank des Rovers Yudu-2, Teil der chinesischen Chang’e4-Mission, die 2019 als erste Mission auf der Langstrecke des Mondes landete.

Vom Rover aufgenommene Bilder zeigen das dünne Metallgitter seiner Räder Mit Schmutz bedeckt Es wurde beim Rollen auf der Mondoberfläche gesammelt.

Dieses Detail widerspricht stark den Erfahrungen von Yutu, dem Vorgänger des Yutu-2, der 2013 nahe kam. Obwohl die beiden Rover fast identische Designs haben, hatte der ursprüngliche Yutu seit mehr als zwei Jahren keine großen Hügel auf seine Räder gestapelt. Nur studieren Etwas gutes Pulver.

Laut Experten ist dies wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die vulkanische Aktivität weiter entfernt ist als die nächste Seite, also ihr Boden Alt Und ist seit langem den rauen Bedingungen des Weltraums ausgesetzt.

Dieser Prozess wird als Weltraumverwitterung bezeichnet und beinhaltet die Absorption wiederholter Stöße durch Mikrometer, die den Schmutz in feine Partikel pulverisieren, schmelzen und zu großen, unregelmäßig geformten Glaströpfchen, den sogenannten Agglutinaten, kombinieren.

Diese unregelmäßigen Formen verflechten sich leicht und bilden große Tumore. Da die distale Oberfläche älter und stärker abgenutzt ist, macht es Sinn, dass dies der Fall wäre Je größer die Anzahl der Summen, Diese sind klebrig und kleben sehr leicht an den Rädern.

Siehe auch  Sie wissen, was passiert, wenn Sie versuchen, einen verbotenen Screenshot zu machen

Andererseits entdeckte Yutu-2 viele kleine Krater. Von den 88 Gruben, die in der Gruppenstudie dokumentiert wurden, 57 waren weniger als 10 Meter breit, und nur 2 waren mehr als 60 Meter breit.

Die neuen Daten des Rovers könnten den Forschern helfen, die Geschichte und Eigenschaften der mysteriösen Rückseite des Mondes besser zu verstehen.