November 27, 2021

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sie entdeckten, dass der der Erde am nächsten liegende Asteroid ein verlorenes Stück des Mondes wäre

Künstlerische Ansicht des terrestrischen Halbsatelliten Kamo`oalewa in der Nähe des Erde-Mond-Systems (EFE / Audi Graham / University of Arizona)

Benannt als der der Erde am nächsten liegende Asteroid கமோஒஅலேவா Es könnte ein Stück von unserem Mond sein, Ein neuer Schritt Artikel Veröffentlicht in ‚Naturkontakte Erde und Umwelt„Von einem Team von Astronomen unter der Leitung der University of Arizona in den Vereinigten Staaten.

Camoleva ist ein Halbsatellit, Eine Untergruppe erdnaher Asteroiden, die die Sonne umkreisen. Über diese Produkte ist nicht viel bekannt, da sie schwindelig und schwer zu bemerken sind..

Entdeckt von PanSTARRS-Teleskop auf Hawaii im Jahr 2016, Und Name – gefunden in kreativen hawaiianischen Liedern – Bezieht sich auf einen Nachwuchs, der alleine reist. Der Asteroid ist etwa so groß wie ein Riesenrad – 45 bis 57 Meter im Durchmesser – und ist 1,4 Millionen Kilometer von der Erde entfernt.

Unterhaltung des Erde-Mond-Systems (Europa Press - University of St Andrews)
Unterhaltung des Erde-Mond-Systems (Europa Press – University of St Andrews)

Aufgrund seiner Umlaufbahn ist Kamoaleva Jeder April ist nur wenige Wochen von der Erde aus zu sehen. Seine relativ geringe Größe kann nur von einem der größten Teleskope der Erde gesehen werden.

Verwendet das große binokulare Teleskop am Mount Graham in Süd-Arizona, das von UA ​​betrieben wird, einem Team von Astronomen unter der Leitung eines Studenten der Planetenwissenschaften Ben Sharkey Er fand es Die Form von Kamolovas reflektiertem Licht, das sogenannte Spektrum, entspricht den Gesteinen auf dem Mond aus den Apollo-Missionen der NASA, die auf dem Mond erschienen zu sein scheinen. Das Team ist sich noch nicht sicher, wie es dazu kam.

Siehe auch  Die NASA hätte den ersten Planeten außerhalb der Milchstraße entdeckt

Der Grund ist zum Teil, dass keine anderen Asteroiden mit Mondursprung bekannt sind. „Ich habe alle Asteroidenspektren in Erdnähe gesehen, auf die wir zugreifen konnten, und keines passte“, erklärte Sharkey, der Chefredakteur der Zeitung. Die Diskussion über den Ursprung von Kamolova zwischen Sharqi und seinem Berater, dem UA Associate Professor Vishnu Reddy, führte zu anderen. Drei Jahre auf der Suche nach einer glaubwürdigen Erklärung.

Kamo'oalewa ist jeden April nur für einige Wochen von der Erde aus zu sehen (Europa Press)
Kamo’oalewa ist jeden April nur für einige Wochen von der Erde aus zu sehen (Europa Press)

Wir vermuten WerbeübelkeitReddy stimmte als Associate Teacher zu, der das Projekt 2016 startete. Nachdem das COVID-19-Teleskop im April 2020 abgeschaltet wurde und die Gelegenheit verpasst hatte, es zu beobachten, entdeckte das Team 2021 den letzten Teil des Puzzles.

„Diesen Frühling, Wir bekamen die dringend benötigten Folgebeobachtungen und sagten: ‚Wow, das ist wahrwies Sharkey darauf hin. Mit dem Mond ist es einfacher zu erklären als mit anderen Konzepten“.

Die Umlaufbahn von Kamo’oalewa ist ein weiterer Hinweis auf seine Monderscheinung. Seine Umlaufbahn ähnelt der der Erde, jedoch mit einer leichten Neigung. Seine Umlaufbahn ist nicht typisch für erdnahe Asteroiden Renu Malhotra, Co-Autor der Studie und Professor für Planetenwissenschaften an der University of Arizona, der den Abschnitt Orbitalanalyse der Studie leitete.

Kamo'oalewa Orbit ist ein weiterer Hinweis auf seine Monderscheinung (EFE / KIM JAE-SUN)
Kamo’oalewa Orbit ist ein weiterer Hinweis auf seine Monderscheinung (EFE / KIM JAE-SUN)

Ein typischer Asteroid, der sich wie Kamo’oalewa spontan in eine Satellitenumlaufbahn bewegt, ist unwahrscheinlich. Malhotra fuhr fort. Es wird nicht lange auf dieser Umlaufbahn bleiben, nur etwa 300 Jahre in der Zukunft, und wir schätzen, dass es diese Umlaufbahn vor etwa 500 Jahren erreicht hat.“. Sein Labor entwickelt einen Artikel, um den Ursprung des Asteroiden weiter zu erforschen.

Siehe auch  PayDay 3 wird seine extreme Beute mit den Protagonisten des ersten Videospiels nach New York bringen

Kamo’oalewa ist etwa 4 Millionen Mal lichtschwächer als der schwächste für das menschliche Auge sichtbare Stern am dunklen Himmel.. „Diese schwierigen Beobachtungen werden durch die enormen Lichtsammelfähigkeiten der beiden 8,4-Meter-Teleskope der großen Ferngläser ermöglicht“, sagte er. Al Conrad, Co-Autor der Studie und Wissenschaftler des Teleskops.

Mit Europa-Presseinformationen

Weiterlesen: