November 27, 2021

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sie behaupten, den ersten Planeten außerhalb der Milchstraße entdeckt zu haben

Viele rationale Linien behaupten, dass die äußeren Galaxien Um Planetensysteme zu leiten. Sie können jedoch mit den Methoden unserer Wissenschaftler nicht nachgewiesen werden Milchstraße. Nun sagt eine Gruppe von Astronomen, dass sie einen anderen Weg gefunden haben Der erste Planet außerhalb der Milchstraße.

Eine alternative Studie eines Forscherteams aus den USA, China und Australien Zeitliches Verhalten von Röntgenstrahlen Emittiert von Lichtquellen von äußeren Galaxien. Sie fanden heraus, dass sie „vorübergehende Finsternisse“ dieser Emissionen erkennen konnten. Diese intermittierenden Blockaden treten jedes Mal auf, wenn der Planet in seiner Umlaufbahn vor einer Röntgenquelle vorbeiläuft.

Also behaupten, entdeckt zu haben Die erste zusätzliche Galaxie. Ihre Forschung wurde in der Zeitschrift Nature Astronomy veröffentlicht.

Befindet sich Whirlpool-Galaxie (Im Volksmund bekannt als M51 gemäß der Messier-Liste) 28 Millionen Lichtjahre entfernt wurde das Objekt aus der Opazität der Röntgenstrahlen entdeckt. Ein Stern, der 20-mal größer ist als die Sonne. Oder ein anderes Neutron, das einen Stern umkreist Ein schwarzes Loch.

Laut NASA könnte der Planet etwa die Größe von Saturn haben und der Neutronenstern oder das Schwarze Loch könnte die doppelte Entfernung zwischen Saturn und unserer Sonne haben.

Außerirdische

Der erste bekannte Außerirdische wurde 1992 entdeckt. Seitdem wurden 4.538 Welten jenseits des Sonnensystems bestätigt; Sie alle erfüllen jedoch eine Bedingung: Sie sind innerhalb unserer Milchstraße weniger als oder gleich 3.000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Die bekanntesten Außerirdischen Gasriesen Äquivalent oder größer als Jupiter werden die Bahnen, die seinem Stern am nächsten sind, und die kürzesten Umlaufzeiten auch als heißer Jupiter bezeichnet. Es wird jedoch angenommen, dass dies das Ergebnis der Informationsabhängigkeit ist, die durch aktuelle Erkennungsmethoden erzeugt wird Planeten dieser Größe können leicht erkannt werden Als kleinere terrestrische Planeten.

Siehe auch  Mona Magistus fördert eine spektakuläre Akzentfigur - Kudasai

Insgesamt sind die Exoplaneten mit unseren vergleichbar Sie beginnen zu erkennen, Während die Fähigkeiten und die Studienzeit der Methoden erhöht werden. Die Die erste zusätzliche Solarfamilie Apsilon Andromeda wurde mit mehr als einem Planeten entdeckt.

WIE