Dezember 2, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Samsung hat angekündigt, 30 Millionen Mobiltelefone zu kürzen

Analysten sagen, dass Samsung erwartet, dass die Verkäufe seiner Galaxy-Smartphones um etwa 13 % sinken werden.

Es ist eine Weile her Der Smartphone-Markt brummt Inmitten geopolitischer Spannungen, Versorgungskrisen und Komplikationen Eine Coronavirus-Infektion, die nicht zum Stillstand kommt Fabriken und Fertigung konzentrieren sich vor allem auf asiatische Länder mit „Null-Covid“-Strategien.

Auf jeden Fall, Es herrscht eine hohe Inflation Das ist angesichts all der makroökonomischen Probleme, die es geschafft haben, zum ersten Mal seit Jahren die Smartphone-Verkäufe weltweit zum Erliegen zu bringen, eine ziemlich gut belegte Tatsache. Samsung prognostiziert bereits einen Rückgang der Auslieferungen seiner Smartphones Etwa 13 % in den kommenden Monaten.

Samsung Handy kaputt

Die Krise verschärft sich: Samsung kontrolliert bereits die Produktion von Smartphones.

Sagten unsere Kollegen Gismochina Tatsächlich beginnen wir damit, die Gründe hervorzuheben, die wir erwähnt haben Düstere Wirtschaftsaussichten In vielen Ländern, insbesondere in Europa, gibt es Probleme mit Lieferketten und der Geringe Nachfrage Fast auf der ganzen Welt.

Der Riese Samsung hat bereits einen deutlichen Rückgang der Smartphone-Industrie bis 2023 vorhergesagt, in dem sie planen, 30 Millionen weniger Einheiten ihrer Galaxy-Handys zu verkaufen (ein Rückgang von mehr oder weniger 13 %).

Welches Samsung-Handy soll ich kaufen? Eine Kaufberatung mit den besten Modellen des Jahres 2022

Das ist nicht etwas, was wir erwarten Das „Industrie-Smartphone“ Es lebt lange in einem gesättigten ZustandGroßes Wachstum vor allem in Märkten wie China und Indien hielt die Verkaufszahlen der Giganten der Branche. Positive Trends sind jetzt nicht nachhaltig.

Nichts könnte weiter von der Wahrheit dessen entfernt sein, was tatsächlich kommt, und das ist eine Feststellung Taiwanesisches Wirtschaftsjournal erkennt das schon die Kuppel Samsung erwartet, dass seine Mobilfunklieferungen bis 2023 um etwa 13 Prozent zurückgehen werdenEs verkauft sich weniger als nichts 30 Millionen weniger Einheiten von Galaxy-Handys Weltweit.

Siehe auch  Sie verraten, wie viel es Apple kostet, jedes iPhone 13 Pro herzustellen

Denn die Zahlen lügen nicht Samsung ist im dritten Quartal 2022 im Vergleich zum zweiten Quartal beim Umsatz gewachsen Wenn Sie sich die Jahresdiagramme ansehen, ist es dasselbe Jahr Der Rückgang gegenüber 2021 beträgt bereits 8 %.

Weil es nicht nur Samsung ist Die meisten Anbieter der Branche stellen sich auf einen massiven Abschwung ein Es wurde auch aus verschiedenen Ländern angekündigt, darunter das japanische Murata, das chinesische Dongxin Electric oder das taiwanesische Tundai Die Produktion sinkt In den kommenden Monaten.

Das schätzen Experten Bis Ende des dritten Quartals 2023 werden wir das Licht der Welt erblickenAber wenn eine so lebhafte Branche Anzeichen von Ermüdung zeigt, ist das offensichtlich. Die nächsten Monate werden hart In fast allen produzierenden Branchen.