Oktober 6, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

NASA: Wo der erste Versuch zu sehen ist, die Umlaufbahn eines Asteroiden abzulenken

NASA-Dart-Mission (NASA)

Am Montag, 26. September, die US-Raumfahrtbehörde (NASA) Sie können sich über die Ergebnisse der Mission Double Asteroid Deflection Test informieren (PFEIL Seine Zusammenfassung in Englisch) wird versuchen, es darin zu beweisen Verteidigungsfähigkeiten des Planeten In diesem Fall ist A Asteroid Auf Kollisionskurs mit der Erde.

Außerdem können die Leute sehen, was passiert, die Auswirkungen zwischen den DART-Fahrzeugen AsteroidendemorphosenEr ist 11 Millionen Kilometer von der Erde entfernt und umkreist einen anderen großen Didymos.

Dadurch können wir die Leistung sehen, die die gesamte Menschheit in der experimentellen Mission NASA erreichen möchte Die Veranstaltung wird live übertragen. Um an der Übertragung teilzunehmen, müssen Benutzer:

Die DART-Mission der NASA wurde in den Weltraum geschickt, um die Fähigkeit der Erde zu testen, sich gegen einen möglichen zukünftigen Asteroideneinschlag zu verteidigen.
Die DART-Mission der NASA wurde in den Weltraum geschickt, um die Fähigkeit der Erde zu testen, sich gegen einen möglichen zukünftigen Asteroideneinschlag zu verteidigen.

– Greifen Sie auf das Web mit Live-Übertragungen zu NASA nasa.gov/nasalive

– Buscar el link del eventto „Sehen Sie sich den Live-Feed vom Twin Asteroid Deflection Experiment der NASA an (PFEIL) Raumfahrzeug“.

– Klicke auf Verbindung Drücken Sie im Ereignisübertragungsfenster auf die Schaltfläche Wiedergabe.

Darüber hinaus hat die NASA Sondersendungen für ihre offiziellen Konten vorbereitet Youtube, Facebook und Twitter. Um sie einzugeben, müssen Sie nur das Wort „NASA“ in die Suchmaschinen jedes sozialen Netzwerks eingeben oder schreiben URL Fügen Sie jeweils „/NASA“ am Ende der Adresse hinzu.

Die Sendungen beginnen um 17:00 Uhr in Mexiko, Kolumbien, Peru; 7:00 Uhr in Chile, Argentinien und Brasilien.

Laut der offiziellen NASA-Website, die detailliert erklärt, wie das Arbeitsverfahren ist, Keiner der beiden Asteroiden ist beteiligt Gefährlich für den Planeten beim Testen. Das DART-Raumschiff mit einem Gewicht von ca 600 kg Mehr reisen 6 Kilometer pro SekundeDas Auftreffen auf Dimorphos lenkt ihn von seiner Umlaufbahn ab, was den Kurs des Himmelskörpers in Richtung Erde nicht ändert.

Am 24. November 2021 trennte sich die DART-Raumsonde der NASA von der zweiten Stufe der Falcon 9-Rakete und startete selbstständig ins All.  (Topf)
Am 24. November 2021 trennte sich die DART-Raumsonde der NASA von der zweiten Stufe der Falcon 9-Rakete und startete selbstständig ins All. (Topf)

Um die Auswirkungen von Stößen zu untersuchen, Das Dart-Schiff wird zerstört Für ihr Manöver schickte die italienische Weltraumbehörde ein zweites Raumschiff LICIACube Es wird angenommen, dass es die Auswirkungen des Experiments auf den Asteroiden und seine Umlaufbahn erfasst.

Siehe auch  Aus dem Film: Die Geheimnisse des nächsten Raumanzugs der NASA, der auf Mond und Mars getragen wird

Wir arbeiten daran, LICIACube zugänglich zu machen 40 und 80 Kilometer Dimorphos zwei oder drei Minuten nach dem DART-Aufprall. Nah genug, um das Gute zu erreichen Eindrucksvolle BilderAber es ist nicht nah genug, um von den Auswurfmassen getroffen zu werden“, sagte Dan Lupe, Navigationsleiter von LICIACube im Propulsion Laboratory der NASA.

Seit Anfang September ist es der Raumsonde der DART-Mission gelungen, den Asteroiden zu finden, der sein endgültiges Ziel markiert. In den Tagen danach, wies die NASA in einem Beitrag auf ihrer Website darauf hin, hat das Navigationsteam auf der Erde Kurskorrekturmanöver durchgeführt, um die Fehlerquote des Raumfahrzeugs zu verringern, wenn es auf den Asteroiden trifft.

Dieses Lichtbild des Asteroiden Didymos und seines orbitalen Maulwurfs Dimorphos ist ein Komposit aus 243 Bildern, die am 27. Juli 2022 von der Reconnaissance and Asteroid Camera for Optical Navigation (DRACO) aufgenommen wurden.  (JPL DART Navigationsteam der NASA)
Dieses Lichtbild des Asteroiden Didymos und seines orbitalen Maulwurfs Dimorphos ist ein Komposit aus 243 Bildern, die am 27. Juli 2022 von der Reconnaissance and Asteroid Camera for Optical Navigation (DRACO) aufgenommen wurden. (JPL DART Navigationsteam der NASA)

Etwa 24 Stunden vor dem Aufprall, am 25. September, wird das Raumschiff den Asteroiden mit einem Abstand von 2 Kilometern finden, was die Wahrscheinlichkeit eines Aufpralls und des Abschlusses seiner Mission erhöht, aber die Ergebnisse und Daten, die aus dem Experiment extrahiert werden können, sind wichtig. Die NASA weist darauf hin, dass derzeit keine erdbedrohenden Asteroiden für die Sicherheit der Menschheit in der Zukunft identifiziert werden.

Weiterlesen: