Februar 27, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Mit dieser neuen KI – Kutasai – können Sie jetzt Ihren eigenen Anime erstellen

Mit dieser neuen KI – Kutasai – können Sie jetzt Ihren eigenen Anime erstellen

Institut für künstliche Intelligenz (KI). Biga-Labors hat mit der Einführung seines neuesten Modells begonnen, Pica 1,0Was Es behauptet, Textsequenzen in animierte Clips jeglichen Stils, einschließlich japanischer Animationen, umwandeln zu können. Die Nachricht sorgte in den sozialen Medien für Aufsehen, nachdem das Unternehmen ein Demonstrationsvideo geteilt hatte, das Internetnutzer auf der ganzen Welt in Erstaunen versetzte.

Biga Labs, das aus dem Artificial Intelligence Laboratory der Stanford University hervorgegangen ist, war ein Pionier auf diesem Gebiet. Zunächst boten sie über Discord eine frühe Version ihres Modells an. Die neueste Version, Pika 1.0, erscheint nach einer erfolgreichen Investition von 55 Millionen US-Dollar und ist erstmals über eine Webplattform verfügbar.

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, „jedem die Möglichkeit zu geben, Regisseur seiner eigenen Geschichten zu sein und den Schöpfer in uns allen zum Vorschein zu bringen.“ Wie OpenAI mit DALL-E 2 enthüllte, verfügt dieses Modell über erweiterte In-situ-Bearbeitungsfunktionen und erstellt zufällige Objekte innerhalb einer Szene, was nur in Bild-KI möglich ist.

Ein Highlight von Pika 1.0 ist das Versprechen verbesserter Videos, die wie KI-generierte Kunstwerke aussehen. Dadurch können Benutzer jeden Kommentar in einen Kurzfilm umwandeln. Ob es darum geht, ein Foto in einen Cartoon zu verwandeln oder dem Video eines geliebten Menschen eine festliche Note zu verleihen, der eigentliche Test liegt in der tatsächlichen Verwendung. Die Fähigkeit von Pika 1.0, der Kreativität neue Höhen zu verleihen, hat in der Online-Community für spürbare Begeisterung gesorgt.

  • «Wenn wir an diesem Punkt angelangt sind, sollten Animatoren, die in der Anime-Industrie am Ende der Nahrungskette arbeiten, zweimal über ihre Karriere nachdenken.».
  • «Obwohl das Charakterdesign nicht völlig einheitlich ist, wird es niemandem auffallen, wenn man ihm nicht genug Aufmerksamkeit schenkt, und ich denke, dass es fantastisch aussehen wird, wenn es mit Standardanimationen gerendert wird.».
  • «Ich dachte, es sei unmöglich, mit einem einfachen Algorithmus animierte Szenen zu erstellen, aber jetzt staune ich immer mehr».
  • «Dies ist die größte Entwicklung der KI seit einigen Jahren.».
  • «Es sieht so aus, als hätten wir den Countdown für Massenanimationen gestartet, die von KI produziert werden».
  • «Die Qualität scheint mir akzeptabel zu sein, aber es handelt sich größtenteils um statische Teile, und ich habe den allgemeinen Eindruck, dass es nur wie eine Collage aussieht.».
  • «Es ist beeindruckend, dass es vollständig von KI erstellt wurde, aber die Qualität ist immer noch schlecht. Nun, es ist interessant, was seit der Veröffentlichung von Stable Diffusion vor ein paar Jahren erreicht wurde. Ich kann mir nicht vorstellen, was in den nächsten fünf Jahren passieren wird.».
  • «Am Ende veränderte sich das Design so sehr, dass es sich bereits um einen anderen Charakter handelte».
  • «Ich finde es gut, Werbevideos anzubieten, aber die Möglichkeit, daraus einen Kurzfilm zu machen, ist noch in weiter Ferne.».
  • «Es sieht aus wie eines dieser gruseligen Videos, die in Kommentarforen geteilt werden, und wenn man aufmerksam ist, kann man in den Designs einige beunruhigende Details erkennen».
Siehe auch  Spieler von Elton Ring glauben, den Standort des DLC auf der Karte gefunden zu haben

Quelle: Otagomu