April 21, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Künstliche Intelligenz bedroht Arbeitsplätze und Macht

Künstliche Intelligenz bedroht Arbeitsplätze und Macht

Die Auswirkungen der Fortschritte in der künstlichen Intelligenz auf die Arbeitswelt beunruhigen die führenden Politiker der Welt, aber nicht nur. Es ist bekannt, dass es die Sicherheit von Ländern beeinträchtigt und sich in die Politik einmischt. Die US-Regierung lädt Führungskräfte der nationalen Unternehmen ein, die Programme für künstliche Intelligenz entwickeln, um eine Reihe von Vorschriften zu erörtern, die verhindern würden, dass die revolutionäre Technologie gegen die nationale Sicherheit eingesetzt wird, wie z. B. die Erzeugung von Desinformation.

Die Aufmerksamkeit richtet sich jetzt auf künstliche Intelligenz, aber sogenannte intelligente Agenten gibt es seit den 1990er Jahren. Vor 50 Jahren war das Konzept schon da. Ein intelligenter Agent ist in der Lage, seine Umgebung wahrzunehmen, solche Wahrnehmungen zu verarbeiten und innerhalb seiner Umgebung rational zu reagieren oder zu handeln. Es ist in der Lage, seine Umgebung mit Hilfe von Sensoren zu erfassen und über Aktoren (Bauteile, die auf einen Reiz reagieren, indem sie eine Aktion ausführen) auf diese Umgebung einzuwirken, was unter Berufung auf Wikipedia bekannt ist.

liefern GPT-Chat OpenAI hat dem Unternehmen viel Aufsehen erregt Künstliche Intelligenz. Es wurde im November letzten Jahres ins Leben gerufen. Im März kam eine aktualisierte Version auf den Markt. Unterdessen untersuchen Unternehmen bereits, wie sie Kosten senken und die Produktion effizienter gestalten können, indem sie menschliche Arbeitskräfte ersetzen Künstliche Intelligenz.

Zum Beispiel: Arvind Krishna, CEO von IBMLaut Bloomberg hat das Unternehmen die Einstellung von Stellen für die vakanten Stellen ausgesetzt. Künstliche Intelligenz In den folgenden Jahren.

Arvind Krishna.jpg

Arvind Krishna, CEO von IBM.

Die Entscheidung gefährdet die Arbeitsplätze von 7.800 der 26.000 Mitarbeiter der Personalabteilung des Unternehmens. IBM Es beschäftigt weltweit 260.000 Mitarbeiter. Anfang des Jahres kündigte es 3.900 Entlassungen im Einklang mit den makroökonomischen Bedingungen an.

Siehe auch  Astronomen haben die auffällige Kollision zweier Sterne mit riesigen Blitzen von Gammastrahlen festgehalten

Ein weiterer Universalfall: Technik Dropbox Sie kündigte Entlassungen von 16 Prozent ihrer 5.000 Mitarbeiter an und vermischte aus gutem Grund ein Krisenimperium mit einer beschleunigten Konsolidierung. Künstliche Intelligenz Bei Herstellungsprozessen.

Im Umkreis der politischen Weltmacht rückten auch die Roten Laternen vor Künstliche Intelligenz Einer der Wege zur Machtergreifung: Propaganda. In einem Bereich, in dem zwischen Kapital und Wissenschaftlern um die Vorherrschaft gekämpft wird Künstliche Intelligenzdemokratische Regierung Amerika Führungskräfte großer amerikanischer Multis sitzen dort und entwickeln Projekte Künstliche Intelligenz Um eine Grundlage für zukünftige Regulierungen oder ähnliches zu legen.

Die Biden-Administration ist in Alarmbereitschaft

Vizepräsident der Vereinigten Staaten, Kamala HarrisGeneraldirektoren der erhielt am Donnerstag Google, Microsoft, Open AI und Anthropic. Um das Interesse abzuschätzen, das der Titel impliziert, genügt es, auf den Präsidenten zu verweisen Joe Biden Er ging zum Treffpunkt, um die Versammlung zu begrüßen.

Harris sagte am Ende des Treffens führender Unternehmen Künstliche Intelligenz (AI) hat eine „ethische und moralische Verpflichtung“, die Gesellschaft vor den potenziellen Gefahren dieser Technologie zu schützen, die von Diskriminierung bis zur Untergrabung der Demokratie reichen.

Kamala Harris1.jpg

Kamala Harris, Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten.

„Der Künstliche Intelligenz „Es hat das Potenzial, das tägliche Leben zu verbessern und einige der größten Herausforderungen der Gesellschaft anzugehen, aber es hat auch das Potenzial, die Sicherheitsbedrohungen dramatisch zu erhöhen, die Menschenrechte und die Privatsphäre zu untergraben und das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Demokratie zu untergraben“, sagte eine zweite Quelle in der Regierung. .

Haris hat die Anführer angerufen Künstliche Intelligenz Der Amerikaner kam, nachdem die Demokratische Partei ihren Rivalen, die Republikanische Partei, für einen Putsch verantwortlich gemacht hatte, die mit einem vollständig produzierten Video auf Bidens Wiederwahl reagierte. Künstliche Intelligenz Derjenige, der den Präsidenten geschlagen hat.

Siehe auch  Sony tritt in die Fußstapfen von Microsoft und entfernt eine Funktion aus der PS5 und PS4, um mindestens eine halbe Million Dollar pro Jahr zu sparen. Auf Wiedersehen mit Twitter auf PlayStation-Konsolen – PlayStation 5

Bei den Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten wird alles gegeben, um den Wettbewerb zwischen dem derzeitigen Präsidenten und seinem Vorgänger neu zu beleben. Donald Trump, den er bei seiner Wiederwahl unterlag. Die Demokraten prangerten Trumps Strategie an, das Weiße Haus zu erreichen, um seine Rivalin Hillary Clinton zu schwächen, indem sie persönliche Fehlinformationen verbreiteten, die der ehemaligen demokratischen Kandidatin schadeten.

Vor einigen Tagen veröffentlichte eine Gruppe, die daran arbeitet, Trump in die Präsidentschaft zurückzubringen, ein Video von Biden mit Bildern und Reden aus seiner zweiten Amtszeit. Künstliche Intelligenz.

„Was passiert, wenn der schwächste Präsident unserer Geschichte gewinnt?“ ist eine Frage, die ein zukünftiges Theater ohne die Notwendigkeit menschlicher Schauspieler anregen wird. Die Demokraten im Weißen Haus waren bewegt. Die Wahlkampfartikel seiner Wahlkonkurrenten enthüllten deutlich das Potenzial der künstlichen Intelligenz, die Grenzen zwischen Nachrichten und gefälschten Nachrichten zu verwischen.