April 16, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Intel Core 13 hat ernsthafte Probleme mit Windows 11

Intel Core 13 hat ernsthafte Probleme mit Windows 11

Dazu gibt es zwei wichtige Dinge, die Sie wissen müssen. Erstens verwendet Intel ein Hybrid- oder Multi-Core-Design. Diese Prozessoren basieren auf Power Cores (P-Cores) und Performance Cores (E-Cores). Für leichtere Aufgaben wie Surfen oder Multimedia reichen E-Cores aus. Wenn wir ein Spiel, Photoshop oder eine Software ausführen, die Strom benötigt, kommen P-Cores ins Spiel.

Das Hybrid-Kernel-System funktionierte in Windows 10 nicht gut, daher musste Microsoft Windows 11 entwickeln. Aufgrund seiner Machtposition in der Branche wurde die Einführung bestimmter Maßnahmen bevorzugt.

Microsoft Intel-Prozessoren können das nicht

Tech Yes City hat einen YouTube-Kanal Analytische Leistung Mehrere Apps unter Windows 11. Insbesondere haben sie verwendet Core i9-10850K Monolithisches Kerndesign und Core i9-13900KEine facettenreiche Art.

Grundsätzlich handelt es sich um Apps mit altem und modernem Design. Welche Exzesse auch immer weggenommen wurden, kommen Sie, sie haben genügend Stöcke gegeben. Sein Ziel war es herauszufinden, wie diese beiden Apps mit dem neuesten Microsoft-Betriebssystem funktionieren.

Hervorzuheben ist an dieser Stelle, dass Intel Core den System Agent der 13. Generation (Encore) nutzt. Einfach ausgedrückt handelt es sich um ergänzende Funktionen, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der App erforderlich sind. Dieses Element sollte so nah wie möglich am Kernel liegen, um die Latenz zu minimieren. Seine Hauptfunktionen sind die Caching-Kommunikation der letzten Ebene und die Verwaltung der Cache-Synchronisation.

Es scheint, dass das Design neuer Prozessorkerne diesbezüglich Probleme bereitet. Möchten Sie diesen Artikel jetzt? Zugriff verwalten Von zwei Arten von Kernen bis hin zum Cache, erzeugt eine Verzögerung.

Den Daten zufolge ist die Core i9-10850K erzeugt eine Verzögerung 167,6 ns Und das Core i9-13900K Es gibt eine Verzögerung 302,6 ns. Beachten Sie, dass 1 Nanosekunde (ns) einem Milliardstel einer Sekunde entspricht.

Siehe auch  Samsung hat angekündigt, 30 Millionen Mobiltelefone zu kürzen

Verzögern Sie Intel Core 13 Gen Windows 11

Wie wirkt sich das auf mich aus?

Die Wahrheit ist, dass es für den durchschnittlichen Benutzer keine Auswirkungen hat und Sie es in Spielen nicht bemerken werden. Wir sprechen hier von sehr spezifischen Bedingungen und sehr spezifischen Anwendungen. Um dies zu beobachten, wäre eine hohe Rechenlast auf dem Prozessor erforderlich, und die Auswirkungen wären minimal.

Wer kann sich um Benutzer kümmern, die ständig große Mengen an Dateien verschieben? Wenn Sie eine höhere Leuchtkraft als erwartet feststellen, liegt das Problem möglicherweise am Encore.

Obwohl es unter Windows 11 erkannt wird, müssen wir betonen, dass das Betriebssystem nicht wirklich viel damit macht. Das eigentliche Problem liegt hier im Design der Intel-Prozessoren. Die Verwaltung eines Single-Core-Designs ist nicht dasselbe wie die eines Hybriddesigns.

Die Realität ist, dass Microsoft nichts tun kann, um das Problem zu beheben, und Intel nichts tun kann. Sie kehren nicht zum gleichen Format zurück und die Verbesserung der Zugriffszeit sowie die Reduzierung der Latenz ist nicht einfach.