November 27, 2021

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Google hätte sein Klapptelefon storniert, wenn es nicht mit anderen konkurrieren könnte

Google Arbeitet in einem Unternehmen Faltbares Smartphone Mit einem ähnlichen Design wie Samsungs Galaxy Z Z soll seine Veröffentlichung für später in diesem Jahr geplant sein. In den letzten Stunden stellte sich jedoch heraus, dass Mountain View das sogenannte Google Pixel Fold bewusst abgesagt hatte.

„Schlechte Nachrichten für diejenigen, die auf das Google Pixel Fold warten. Wir haben gehört, dass sie Bestellungen für Komponenten storniert und beschlossen haben, sie nicht auf den Markt zu bringen“, sagte Ross Young, Analyst und CEO von Display Supply Chain.

Young verfügt über relevante Informationen in der Display-Lieferkette, und seine Erfolgsquote ist bei dieser Art von Informationen sehr hoch. Tatsächlich enthüllte der Forscher zuerst, dass die 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pros mit 120-Hz-Upgrade-Raten ausgestattet sind.

Das faltbare Telefon von Google hat fast das gleiche Design wie das faltbare Galaxy Z.

Young weist auf die Gründe hin, warum Google sich entschieden hat, das Pixel Fold-Projekt aufzugeben Bedenken Sie, dass sie nicht mit großen Smartphones mit flexiblen Bildschirmen konkurrieren können, Einschließlich Galaxy Z Fold und Z Flip.

Google hat auch kürzlich veröffentlicht Android 12L, Version ihres Betriebssystems, angepasst für Mobiltelefone mit flexiblen Bildschirmen, die sie mit ihrem eigenen Gerät verbinden können.

Erfahren Sie mehr über das faltbare Google-Telefon

Die ersten Details der Google Pixel-Faltung wurden 2019 veröffentlicht und das Unternehmen bestätigte, dass sie an verschiedenen Prototypen mit einem Klappbildschirm arbeiten würden.

Dann kamen die Leaks über sein Aussehen, wonach das Design praktisch identisch mit dem Galaxy Z-Falt ist, eine Wette Format „Buchtyp“ Dadurch kann es einen größeren Bildschirm liefern und unter anderem mehrere Anwendungen gleichzeitig verwenden.

Sollte Google den Plan tatsächlich aufheben, wird es sich auf die kürzlich angekündigten Pixel 6 und Pixel 6 Pro in den USA konzentrieren und bis Anfang 2022 weitere Märkte erreichen.

Siehe auch  Halloween-Modus: Dies ist ein Trick, den Sie auf Ihrer WhatsApp implementieren können