Dezember 3, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Google Chrome-Benutzer sollten das neue Datenschutztool sehen

Benutzer werden von den Einschränkungen von Chrome in Bezug auf Cookies und den Browserverlauf geleitet. Das Ändern dieser Einschränkungen schränkt die Daten ein, die Google und die von Ihnen besuchten Websites über Sie speichern.

Darüber hinaus können Sie das Safe Browsing Tool von Google ändern, das Sie warnt, wenn Sie im Begriff sind, auf eine verdächtige Website zuzugreifen.

Im April kündigte Google die neue Funktion an und begann in den letzten Wochen damit, sie für Benutzer auf der ganzen Welt freizugeben.

„Wenn Sie den Datenschutzleitfaden durchsuchen, erfahren Sie mehr über das ‚Warum‘ hinter jedem System und wie es sich auf Ihr Surferlebnis auswirkt“, fügte Google hinzu. „Wenn wir Feedback von der Community erhalten, werden wir weitere Einstellungen hinzufügen.

Um den Privacy Guard auszuprobieren, gehen Sie zu den Chrome-Einstellungen, indem Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers klicken. Gehen Sie dann auf „Datenschutz und Sicherheit“ und dann auf „Datenschutz“. Wenn Sie keine Zeit haben, die gesamte Anleitung auf einmal zu lesen, speichert Google Ihren Fortschritt, während Sie fortfahren.

Ebenso ist es nicht das einzige Sicherheitstool, das der beliebte Google-Browser bietet. Chrome bietet auch einen einfachen Dienst zur „Passwortüberprüfung“, der Sie darüber informiert, ob Ihre Online-Anmeldeinformationen kompromittiert wurden.

Um dies zu testen, öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Browsers, um zu den Einstellungen zu gelangen. Um auf die Passwortoptionen zuzugreifen, klicken Sie auf den Schlüsselcode. Hier sollten Sie den Abschnitt „Gespeicherte Passwörter“ sehen, der alle Websites enthält, auf denen Ihre Anmeldedaten gespeichert sind. Wenn Sie auf „Passwörter bestätigen“ klicken, scannt Chrome Ihre Daten und benachrichtigt Sie, wenn Kompromisse eingegangen wurden.

Siehe auch  AMD teilte das Rendezvous mit Los Jugos auf dem PC mit FSR 2.0, dem am längsten laufenden Lanzamiente

Es wird Sie auch darüber informieren, wenn eines Ihrer Passwörter schwach ist. Wenn ja, können Sie auf den Link klicken, um die Passwörter zu bestätigen.

Einbetten