März 4, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„Es wird nicht ewig dauern“: Das Ende des Lebens auf der Erde hat bereits ein Datum und es wird auf Sauerstoffmangel zurückzuführen sein

„Es wird nicht ewig dauern“: Das Ende des Lebens auf der Erde hat bereits ein Datum und es wird auf Sauerstoffmangel zurückzuführen sein

Untersuchungen warnen vor einer lebensbedrohlichen plötzlichen Oxidation Warum passiert es und wann passiert es?

Wann endet das Leben auf unserem Planeten? Foto von Unsplash.

Früher war es ein Ein tiefes Geheimnis Ja, der Tag wird kommen, an dem das Leben endet, aber jetzt ist es eine Tatsache. Laut einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Natur, Er Sauerstoff In Tierra Irgendwann wird es aufgebraucht sein. Deshalb sollten Sie versuchen, es herauszufinden Planeten kann beherbergen Menschenleben, Denn leider wird es in Zukunft notwendig sein, einen neuen Platz zu bekommen.

Forscher unter der Leitung eines Umweltwissenschaftlers Kasumi Osaki, hat die Entwicklung unserer Gase vorhergesagt Atmosphäre Modellierung der Klimatische, biologische und geologische SystemeMit fast 400.000 Simulationen.

Erde.  Foto: Unsplash.Erde. Foto: Unsplash.

Ein integriertes biogeochemisches und Klimamodell wurde verwendet, um die Zeitskala kohlenstoffreicher atmosphärischer Bedingungen zu untersuchen. Sauerstoff Studieren Sie auf der Erde Einzelheiten.

Im Gegenzug dachten sie über Änderungen nach SonnenlichtVariationen in Kohlendioxid und Veränderungen Terrestrische BiosphäreUm zu dem Schluss zu kommen, dass unser Planet reichlich vorhanden sein wird Methan Und schließlich: Die Sauerstoff.

Die Frage, die sich nun jeder stellt, lautet: Ist es zu weit? Wann wird es passieren? Glücklicherweise ist die Antwort ermutigend, denn das wird so sein Milliarden Jahre.

Die Entdeckung dieses Exoplaneten erfolgte tatsächlich im Jahr 2022.  Foto von : Unsplash

Das könnte Sie interessieren:

Zwilling der Erde: Astronomen entdecken ähnlichen Exoplaneten in 22 Lichtjahren Entfernung

Das ist kein Déjà-vu, die Zukunft wiederholt die Vergangenheit

Nun diese Konfiguration Sauerstoffhaltige Atmosphäre Nicht neu. Der Studie zufolge ist die Tierra Eine ähnliche Situation bekannt als Archaisch (oder archaisches Äon), in dem Atmosphäre Knappheit freier Sauerstoff. Es geht ca. zurück 4 Milliarden Jahre.

Siehe auch  Obwohl er nicht König Kuba ist, ist er ein Pirat und muss mit bis zu fünf Jahren Gefängnis rechnen

Die Sonne ist der Stern, der das Sonnensystem zusammenhält.  Foto von Unsplash.Die Sonne ist der Stern, der das Sonnensystem zusammenhält. Foto von Unsplash.

Doch dann kam der Anruf Großes Oxidationsereignis (GOE), wo der Sauerstoffgehalt dank des ersten Auftretens stark anstieg Photosynthetische Organismen Kann produzieren Sauerstoffwird tun 2,4 Milliarden Jahre.

Derzeit ist die Sauerstoff Umstellen 21 % der Atmosphäre Landschaft und ermöglicht das Leben großer und komplexer Organismen Menschen. Aber das Besorgniserregende ist Es wird nicht ewig dauern. „Wir haben die oxidierende Atmosphäre der Erde entdeckt Dies wird keine dauerhafte Funktion sein.sagte Osaki.

Der Hauptgrund für das Ende des Sauerstoffs liegt im Prozess die Alterung der Sonne, Im Laufe der Jahre wird es sich erwärmen und mehr freisetzen Energie. Dies wird zu einem Rückgang führen Kohlendioxid In der Atmosphäre zersetzt sich CO2 durch Wärmeaufnahme. „Wir sprechen von einer Million Mal weniger Sauerstoff als heute.“

Daraus kamen die Wissenschaftler Oxidation Die Zukunft ist eine unvermeidliche Folge erhöhter Sonnenflüsse, so die Forschung.

Erde.  Foto von : UnsplashErde. Foto von : Unsplash

Bezüglich der Suche bewohnbare Planeten Beim Menschen weisen Forscher auf die Notwendigkeit einer Überwachung hin Biologische Signale Außer Sauerstoff, um die Chancen zu erhöhen Entdecken Sie das Leben. Diese Analyse wird im Projekt durchgeführt NExSS (Nexus für Exoplanetensystemwissenschaft) aus NASAEs ist für die Untersuchung der Bewohnbarkeit zuständig Andere Planeten Außer bei uns.