Juni 17, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Elon Musk, Holzsatelliten und die argentinische Agrarindustrie

Es gibt eine Verbindung zwischen Elon Musk, japanischen Wissenschaftlern und der argentinischen Agrarindustrie. In einer zunehmend vernetzten Welt können diese Beziehungen die Chancen eröffnen, die das Land zur Entwicklung benötigt.

Dies wurde diese Woche bekannt Ein Team japanischer Wissenschaftler hat einen Holzsatelliten gebaut, der im kommenden September mit einer Rakete von Musks Unternehmen SpaceX in die Umlaufbahn gebracht werden soll. Ein milliardenschwerer Geschäftsmann, der Argentinien im Visier hat und eine persönliche Beziehung aufbaut Präsident Javier Mili.

Warum besteht der Satellit aus Magnolienbaum? Wissenschaftler der Universität Kyoto haben es gemeinsam mit dem Forstunternehmen Sumitomo Forestry so entwickelt, dass es im Gegensatz zu den Abfällen herkömmlicher Satelliten vollständig verbrennt, wenn Raumfahrtgeräte ihre Nutzungsdauer beenden und in die Atmosphäre zurückkehren. Kurz gesagt, dieser winzige zehn Zentimeter große Würfel ist Teil einer neuen Generation von Biomasseprodukten In einer Welt, die sich einer Bioökonomie zuwendet, mit Entwicklungen, die immer weniger Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Ab 29.05.2024 Tree Satellite Policy Research and Technology Universität Kyoto/Sumiotomo Forestry/KyotoUniversität Kyoto/Sumiotomo F – Universität Kyoto/Sumiotomo F

In diesem Stadium, In der argentinischen Agrarindustrie gibt es viel zu sagen und zu tun. Ein Beispiel hierfür lieferte vor einigen Tagen das Amt für Forst- und Holzwirtschaft Argentinischer Forstrat (Stiftung)Das internationale Beratungsunternehmen Afri präsentierte eine Arbeit, die das Potenzial der Operation verdeutlicht, Investitionen anzuziehen, Arbeitsplätze zu schaffen und die Exporte des Landes anzukurbeln.

„Genau wie Lithium, Wein, Soja, Viehzucht oder andere produktive Sektoren in Argentinien ist der Forstsektor ein starker Wirtschaftsmotor, der über 6 Milliarden Dollar an Investitionen generieren kann.“Ein Bericht eingereicht in National Board of Industrial ForestsEs vereint alle Bereiche der Privatwirtschaft und des öffentlichen Sektors.

Siehe auch  Dimension 810, 50 MP Kamera und 44W Schnellladung unter 250 Euro

Bekanntlich hinkt Argentinien in diesem Sektor seit Jahrzehnten hinterher, was auf die Instabilität des Landes und die Politisierung von Umweltkriterien zurückzuführen ist, die dem finnischen Unternehmen widerfuhr, das Uruguay als Investitionsstandort wählte.

Es gibt Daten, die diese Verzögerung widerspiegeln. Claudio Teres, Präsident der Association of Pulp and Paper Producers (Afcp), sagte, dass Argentinien 1990 etwa 800.000 Tonnen Zellstoff pro Jahr produzierte, was 12 % der regionalen Menge entspricht. „Derzeit produziert es praktisch das Gleiche, nämlich 0,4 % der regionalen Gesamtmenge“, betonte er. Chile, Brasilien und Uruguay haben in den letzten Jahrzehnten Investitionen in Höhe von 30 Milliarden US-Dollar erhalten. Für Argentinien ist dieser Zug vorbei.

Branchenangaben zufolge ist der Binnenmarkt „auf dem Papier mit einem Defizit im internationalen Handel unzufrieden“. Für Confiar, das sich auf alle Glieder in der Kette bezieht, „LArgentinien kann bei traditionellen Produkten wachsen, aber darüber hinaus durch Innovation neue Produkte mit hohem Mehrwert hinzufügen; Chemische Biomaterialien, Textilfasern, Nanozellulose, Behälter mit speziellen biobasierten Beschichtungen, Enzyme zur Verbesserung der Recyclingqualität, Papier mit antimikrobiellen Eigenschaften in Lebensmittelverpackungen usw.“.

Ein Bericht des Beratungsunternehmens Arfi schätzt, dass „das Wertwachstum des globalen Forstsektors für den Zeitraum 2019–2035 210 Milliarden US-Dollar übersteigen wird und Argentinien sich als Teil dieses Wachstums positionieren kann.“ Und er bekräftigt selbstbewusst: „Argentinien ist an der Reihe“.

Heute umfasst die Funktion „1,3 Millionen Hektar Waldplantagen, Exporte im Wert von 550 Millionen US-Dollar; 100.000 direkte Arbeitsplätze und 6.000 KMU in der Möbelkette“ sagt die Branche.

Neben der Korrektur makroökonomischer Ungleichgewichte erfordert die Umsetzung langfristige politische Maßnahmen und die Entwicklung geeigneter schiffbarer Wasserstraßen, Routen und Verkehrsinfrastrukturen, damit die Produktion ihr Ziel erreichen kann. Die Einhaltung grundlegender Standards für Privateigentum ist erforderlich, was sich in den verzögerten Investitionsprojekten in Patagonien widerspiegelt.

Siehe auch  Was ist der WhatsApp-Trick, um das Tippen zu verbergen?

Wie in anderen Bereichen der Agrarwirtschaft sind die Regeln nicht allzu komplex: Die Regeln entsprechen denen in den Nachbarländern. Auch hier sollte der vorbeifahrende Zug nicht das Land verwüsten..

Konos Das Trust-Programm