April 16, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Sonde Voyager 1 sendete eine lesbare Nachricht und stürzte erneut ab. Die NASA hofft, dass es zur Behebung des Problems genutzt werden kann

Die Sonde Voyager 1 sendete eine lesbare Nachricht und stürzte erneut ab.  Die NASA hofft, dass es zur Behebung des Problems genutzt werden kann

  • Die NASA brauchte eine Woche, um es herauszufinden, aber die Sonde antwortete schließlich mit einem verständlichen Datenstrom.

  • Die Lektüre dieser Botschaft bietet die Gelegenheit, die Komplexität der mythologischen Forschung zu verstehen

Denken Sie noch nicht an die Toten Voyager 1. Die berühmte Raumsonde, die seit November 2023 bedeutungslose Daten sendet, hat auf den Befehl der NASA mit ihrer ersten verständlichen Nachricht seit vier Monaten reagiert.

Die 1977 gestartete Voyager 1 ist 24 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt, die weiteste Entfernung, die kein anderes Raumschiff jemals erreicht hat. Trotz der Entfernung übermittelte es uns die wertvollsten Daten aus dem interstellaren Raum, bis eines seiner Subsysteme, das Flight Data System (FTS), auszufallen begann.

Seitdem hat uns Voyager 1 geschickt Ein statisches Signal bedeutungsloser Daten Es stellt die NASA auf den Kopf. Wie wir alle es getan haben, versuchte die Behörde zunächst, die Ermittlungen wieder aufzunehmen, scheiterte jedoch. Er probiert immer kompliziertere Lösungen aus, um den Kontakt wiederherzustellen, aber das Ergebnis ist dasselbe. Bis zum 3. März hat das Forschungsteam Antworten mit einem anderen Datenstrom gesehen.

Obwohl das Signal nicht das von der Voyager verwendete Format hatte, als das FDS ordnungsgemäß funktionierte, konnte es ein Ingenieur des NASA Deep Space Network entschlüsseln. Er entdeckte, dass es eine lesbare Lesung enthielt Der gesamte Subsystemspeicher.

Der FDS-Speicher umfasst seinen Quellcode (Anweisungen, was zu tun ist), im Code verwendete Variablen oder Werte, die sich je nach Position des Raumfahrzeugs ändern, sowie wissenschaftliche oder technische Daten seiner Instrumente.

Siehe auch  Overwatch 2 präsentiert seine Roadmap mit neuen Helden, Jahreszeiten und Spielmodi für den Helden-Shooter.

Nach dieser kurzen Unschärfe kehrte die Sonde zu ihrem üblichen Zeitplan mit bedeutungslosen Daten zurück, doch die NASA sah einen Hoffnungsschimmer. Das Missionsteam kann diese Messwerte dann mit denen der Voyager vergleichen, die vor dem Auftreten des Problems gesendet wurden Finden Sie Inkonsistenzen im Code oder Variablen. Hoffentlich finden die Ingenieure die Ursache des Problems und arbeiten an einer genaueren Lösung.

Voyager 1 ist so weit entfernt, dass sein Signal mit Lichtgeschwindigkeit 22,5 Stunden braucht, um die Erde zu erreichen. Seine Nachricht vom 3. März war eine Antwort auf einen Befehl der NASA vom 1. März. Der Inhalt wurde erst am 10. März verstanden.

Bild | Topf

In Xataka | Warum empfängt die Voyager mehr Licht als in einer Vollmondnacht, wenn sie 20 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt ist?