Februar 28, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der am meisten erwartete Motorola-Panzer der Welt ist da: Er wird in Argentinien hergestellt

Der am meisten erwartete Motorola-Panzer der Welt ist da: Er wird in Argentinien hergestellt

In dieser Nachricht

Motorola ist ein Mobilfunkunternehmen im Besitz von Lenovohat in den letzten sechs Jahren eine ehrgeizige Wachstumsstrategie mit zunehmendem Erfolg und mehreren Alleinstellungsmerkmalen entwickelt. Das ist einer von ihnen In Lateinamerika und in der Region ist Argentinien der Hauptmarkt.

Motorolas „Juwel“ im argentinischen Premiumsegment: Warum stieg der Umsatz innerhalb eines Jahres um das Vierfache?

Das Unternehmen erlebt ein erstaunliches Wachstum, das dazu führt Argentinien hält derzeit 38 % des Smartphone-Marktes. Motorola liegt nach einigen Quartalen bereits vorübergehend vor seinem schärfsten Konkurrenten Samsung. Auf Argentinien entfallen 8 % des globalen Marktes von Motorola.

Teil der verfolgten Strategie ist die Marktsegmentierung in drei Kategorien mit Qualitätsangebot, aus der bald eine vierte hervorgehen wird. Eingangsserie E; gefolgt von G, was auf den Mittelstand hinweist, der eine hohe Leistung verlangt; Und mit einer Premium-Linienkante versehen.

In Mexiko werden die Vorverkäufe ab morgen zwischen 1.000 US-Dollar für das Spitzenmodell Razr 40 Ultra und 650 US-Dollar für das kleinere Razr 40 liegen.

Doch nun hat Motorola gleichzeitig auf der ganzen Welt seine neue Razr-Familie vorgestellt, die zwei „faltbare“ High-End-Geräte umfasst. Dies ist die vierte Ausgabe der Division, die seit 2019 mit unterschiedlichem Erfolg aufgebaut wird und sich der Konkurrenz auf den Fersen stellt.

Der Razr ist das faltbare Gerät, das Lust macht Der Razr war ab 2004 ein Hit für das Unternehmen und ging dann in die Hände von Google, bis er 2018 von Lenovo übernommen wurde.

Diese neue High-End-Familie arbeitet mit dem Edge-Smartphone zusammen. Motorola setzt auf die Wiederbelebung dieses Marktes. Ihre Prognose ist, dass die weltweite Nachfrage bis 2024 steigen wird Zusammenklappbar.

Motorola liegt nach einigen Quartalen bereits vorübergehend vor seinem schärfsten Konkurrenten Samsung. Auf Argentinien entfallen 8 % des globalen Marktes von Motorola.

In diesem Fall mit der Anwesenheit dieser Rakete in Brooklyn, New York Sergio Buniak, CEO von Motorola Global, mit völlig originalen Merkmalen. Der Star: Der Frontbildschirm des faltbaren Geräts ist 3,6 Zoll groß und somit vollständig handflächenbedienbar.

Siehe auch  Diese Sony-Kopfhörer sind für nur 123 Euro großartig

Obwohl die Markteinführung weltweit erfolgt, werden die Geräte bereits in wenigen Wochen in den Handel kommen. Schätzungen zufolge werden sie in etwa einem Monat bei Einzelhändlern und Betreibern in Argentinien erhältlich sein.

Die argentinische Generation

Eine der Neuerungen für den argentinischen Markt besteht darin, dass die Geräte in Feuerland hergestellt werden. Dies ist das Ergebnis des Vertrags von Motorola mit Newson seit dem Jahr 2000.

Um sie im Land zu produzieren, wurde eine Investition von rund 1 Million US-Dollar in zwei neue Produktionslinien in Ushuaia gesteckt.

Die Ausrüstung wird in einigen Wochen in den Verkauf gehen. Schätzungen zufolge werden sie in etwa einem Monat bei Einzelhändlern und Betreibern in Argentinien erhältlich sein.

Heutzutage beginnt die Produktion, wofür es für den Hersteller unerlässlich ist, den Einkaufsplan an den Yuan anzupassen.

German Greco ist Motorolas General Manager für Argentinien.

Eine der Achsen der Industrialisierung wäre eine strenge Qualitätskontrolle, die anderen Linien überlegen ist German Greco, General Manager von Motorola für Argentinien, Uruguay, Paraguay und Bolivien.

So sehr, um die Strategie zu stärken, Motorola erweitert After-Sales-Services Es wurde bereits mit dem neuesten Edge gestartet.

Obwohl der Preis noch nicht feststeht, wird es ab morgen in Mexiko in den Vorverkauf gehen. Die Preise reichen von 1.000 US-Dollar für das Spitzenmodell Razr 40 Ultra bis zu 650 US-Dollar für das kleinere Razr 40.

Mercado

Jetzt zielt es auf den Premiummarkt mit Geräten, die im zusammengeklappten Zustand 3,6 Zoll messen. In seiner Version Das Razr 40 Ultra verfügt über einen Frontbildschirm, der die gesamte Fläche seiner Gesichter einnimmt, mit einer größeren Reichweite, und zeigt beim Öffnen einen 6,9-Zoll-Bildschirm an.

Das Razr 40 verfügt praktisch über die gleichen Funktionen. Dieses Modell verfügt jedoch nicht über einen vollständigen Frontbildschirm, sondern über ein Display, auf dem Sie Anwendungen sehen und auf Informationen zugreifen können, jedoch nur auf einem Teil der Oberfläche.

Siehe auch  10 alternative Möglichkeiten, Bilder mit KI zu erstellen

ernst

Neu Das faltbare Spitzenmodell von Motorola Es ist das dünnste Smartphone seiner Art. Es läuft auf der mobilen Plattform Snapdragon 8+ Gen 1, einem effizienten Akku und dem größten externen Display aller faltbaren Telefone.

Neben anderen großartigen Details des Modells ermöglicht es den Zugriff auf die meisten Anwendungen über den Frontbildschirm, der aufgrund seines Designs in der Handfläche bedient werden kann.

Das Design der Ausrüstung ermöglicht Flexibilität durch die Bereitstellung der Plattform Ermöglicht die Bedienung auf dem Frontbildschirm und ermöglicht viele Möglichkeiten durch die Funktion als Stativ.

Sie können damit Bilder und Videos aufnehmen oder freihändig aufnehmen und Videoanrufe tätigen.

Über das Apps-Panel können Sie direkt von außen auf jede App wie Google Maps oder Google Wallet zugreifen. Google News, Wetter, Kontakte, Spotify, ich habe die Version für dieses Gerät optimiert.

Einer der Vorteile ist die Möglichkeit, verschiedene Hintergrundbilddesigns und Uhrenstile für den Frontbildschirm und die Startbildschirme anzupassen.

Kameras

Das Razr 40 Ultra verfügt über einen 12-MP-Hauptkamerasensor mit Dual-Pixel-PDAF; Objektiv mit Blende f/1,5. Es verfügt über ein OIS-System zur Kamerastabilisierung.

Im Gegensatz zu anderen Modellen Auf dem externen Bildschirm können Sie die Hauptkamera für Selfies oder Vorschaubilder verwenden. Der 32-MP-Sekundärbildschirm kann für Videoanrufe oder zum Freihalten der Hände genutzt werden Motorola sagt, dass es das Telefon in ein perfektes Selfie-freundliches Display faltet.

Es ist außerdem mit einem 13 MP UltraWide + Macro Vision-Objektiv ausgestattet, das Weitwinkelaufnahmen ermöglicht, die dreimal so hoch sind wie bei Standardobjektiven.

Faltbares Design

Im zusammengeklappten Zustand lässt sich das Telefon in zwei Hälften falten. Um beim Aufklappen des Geräts ein perfektes Bild auf dem Hauptbildschirm zu erzielen, haben die Techniker von Motorola ein Drop-Type-Scharnier eingeführt. Im Vergleich zu anderen faltbaren Produkten auf dem Markt Im geschlossenen Zustand ist das Razr 40 Ultra sehr dünn.

Siehe auch  Der Pokemon Go-Spieler steht vor dem klassischen Starter-Dilemma

Es verfügt über ein Scharniersystem in Kombination mit ultradünnem Glas Der Bildschirm ist beim Öffnen glatt und nahezu knitterfreiDas Ergebnis ist ein makelloses Aussehen und eine weiche Haptik.

Bei Motorola durchlief das System Tests mit mehr als 400.000 Öffnungs- und Schließvorgängen, was einer Betriebsdauer von mehr als 20 Jahren durch einen typischen Benutzer entspricht.

Bei Motorola stellen sie sicher, dass das System regelmäßigen Tests standhält Über 400.000 Öffnungen und Schließungen, was dem entspricht, was ein typischer Benutzer über einen Zeitraum von 20 Jahren tun würde.

Die Ultra-Version ist in drei Farben erhältlich. Eines davon im exklusiven Pantone Viva Magenta-Design, der Außenbezug besteht aus veganem Leder. Die anderen beiden sind in einem speziellen Spiegel in Unendlichkeitsschwarz und Gletscherblau gehalten.

Motorola verfügt über einen langlebigeren Akku als die Vorgängergeneration, mit 33 W TurboPower, der ultraschnelles Laden und kabelloses Laden unterstützt.

Racer 40

Moderne Razer-Konsumenten erwarten ein ausgewogenes Smartphone-Erlebnis, weshalb Motorola das Motorola Razr 40 vorstellt. Dieses Gerät ist für Trendsetter und digitale Minimalisten gedacht, die sich von der Masse abheben, aber auch abschalten möchten. und erlangen Sie die Kontrolle über Ihr Gerät zurück.

Das neue Razer 40 verfügt über ein kompakteres Außendisplay mit allen Funktionen eines High-End-Smartphones, während das unglaublich flüssige und klare Innendisplay, das Tropfenscharnier und das ikonische Design des Razer 40 Ultra erhalten bleiben.

Im Gegensatz zum Razr 40 Ultra verfügt diese Version der Familie über einen kleineren externen Bildschirm. Und überraschenderweise ist die Hauptkamera leistungsstärker als das beste Modell der Familie: 64 MP und 32 MP vorne

Es kommt mit Android 13 und das Motorola Razr 40 Ultra und das Motorola Razr 40 werden in den kommenden Wochen in ausgewählten Märkten Lateinamerikas erhältlich sein. Bleiben Sie dran für weitere Informationen.