Februar 21, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„Deinstalliere das Spiel“ Call of Duty-Fans fordern die Spieler auf, sich nicht mehr zu beschweren

„Deinstalliere das Spiel“ Call of Duty-Fans fordern die Spieler auf, sich nicht mehr zu beschweren

Call of Duty: Modern Warfare II Y Call of Duty: Warzone 2.0 Sie werden oft von Spielern verurteilt. Offensichtlich äußert die Community ihre Unzufriedenheit und fordert Lösungen für Probleme und andere Probleme. Obwohl dies berechtigte Beschwerden sind, sind einige der Meinung, dass Fans, denen die Spiele keinen Spaß machen, aufhören sollten, sie zu spielen.

Finden: Betrüger in Call of Duty werden getrollt und leiden unter Halluzinationen

Ein Benutzer teilte seine Bedenken Langer Beitrag zum Franchise-Subreddit. Er äußerte seine Unzufriedenheit mit dem neuen Spiel, der Kartenrotation und dem Berichtssystem. Viele Spieler akzeptierten die Beschwerden und teilten im Kommentarbereich alle Probleme mit, die die Entwickler ihrer Meinung nach ansprechen sollten.

Verwandtes Video: Vom Schlechtesten zum Besten – Call of Duty-Spiele

Call of Duty-Spieler fordern andere Fans auf, mit dem Spielen aufzuhören

Ein Fan ist jedoch der Meinung, dass häufige Meckerer die Spiele zu ihrem eigenen Wohl deinstallieren und gehen sollten.

„Sie veröffentlichen immer noch Reddit-Beiträge wie diesen, obwohl die beste Vorgehensweise darin besteht, das Spiel zu deinstallieren. Es ist zunächst seltsam, wenn sie aus Gewohnheit spielen, aber nach einer Woche werden sie es nicht mehr vermissen“, schrieb Benutzer CallMeNurseMaybe.

Interessanterweise hatte dieser Beitrag zum Zeitpunkt des Schreibens fast 300 positive Stimmen, was zeigt, dass viele Menschen dieser Philosophie zustimmen. „Ich habe seit Monaten nicht gespielt und schaue voller Entsetzen von der Seitenlinie aus zu“, antwortete eine andere Person.

„Ich habe zwei Monate lang aufgehört zu spielen und jetzt mache ich es viel weniger. Aber es macht mir immer noch Spaß, wenn ich spiele. Wenn es keinen Spaß macht, hör auf und tu etwas, das dich glücklich macht! Das Leben ist zu kurz!“ sagte ein Benutzer.

Siehe auch  Die besten Kopfhörer im klassischen Design: Modelle, Funktionen und Preise
Haben Sie aufgehört, Call of Duty zu spielen?

Während viele Spieler der Meinung sind, dass es gesund ist, ein Spiel zu beenden, wenn es keinen Spaß mehr macht, schlüpfen andere in die Rolle der oft klagenden Fans und rechtfertigen bis zu einem gewissen Grad ihre Haltung.

„Ich verstehe, warum sich die Leute immer wieder beschweren, aber trotzdem spielen, weil sie unbedingt wollen, dass alles besser wird. So ging es mir.“ Der Heiligenschein ist unendlich Y Overwatch Eine Weile; Das Potenzial war sehr hoch und es gab viele gute Teile, die ich verbessern wollte. Aber ab einem bestimmten Punkt muss man den Stiel abschneiden. „Ich spiele keines dieser Spiele mehr, ich fühle mich so viel besser“, sagte ein Fan.

Wenn du vermisst: Über ein Jahrzehnt lang spielte der 65-jährige Gamer täglich CoD: World at War

Natürlich, gib auf Ruf der Pflicht oder jedes andere Spiel ist eine gute Strategie, um die psychische Gesundheit zu gewährleisten, wenn sie keinen Spaß mehr haben oder mit vielen Problemen konfrontiert sind. Letztendlich kommt es nur allzu häufig vor, dass frustrierte und verärgerte Spieler sehr giftig sind und letztendlich ein feindseliges Umfeld für die gesamte Community schaffen.

Aber sagen Sie uns: Finden Sie es in Ordnung, sich zu beschweren? Denken Sie, dass es besser ist, mit dem Spielen aufzuhören, wenn Probleme auftreten? Lass es uns im Kommentarfeld lesen.

Lesen Sie weitere Neuigkeiten über Ruf der Pflicht Wenn Sie diese Seite besuchen.

Zugehöriges Video: Sony und Microsoft wurden von Call of Duty überrascht

Redaktion: Spielen / Facebook / Twitter / Netzwerklicht / Instagram / Nachricht / Meinungsverschiedenheit /Telegramm / Google Nachrichten

Fuente