April 21, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Debatte über die Rotationsgeschwindigkeit der Erde: Kann sie beschleunigt werden?

Debatte über die Rotationsgeschwindigkeit der Erde: Kann sie beschleunigt werden?
Während der Mars seine Tageslänge verkürzt, untersuchen Wissenschaftler die „Gesundheit“ der Erde und ihre Rotationsgeschwindigkeit (anschauliches Bild in der Infobay).

In den letzten Stunden, Experten NASA Erzielte die genauesten Messungen des Zyklus in der Geschichte der Menschheit Marte und entdeckte zum ersten Mal, wie der Planet aufgrund des „Anschwellens“ seines geschmolzenen Metallkerns schwingt. Sie haben es auch gefunden Zyklus von Roter Planet Die Geschwindigkeit beschleunigt sich um etwa 4 Millisekunden pro Jahr. Im Anschluss an diese Erkenntnisse erfolgt eine Besprechung der Sachlage Tierra Umgezogen.

Entweder weil es sich schnell dreht, oder weil es langsam ist; Oder weil sein Kern schneller oder langsamer wird. Oder es wurde seine Achse so verändert, dass sie nun leicht „gebogen“ ist. Die Nachrichten über unseren Planeten nehmen zu, während Wissenschaftler erforschen.Körperliche Verfassung“. Da es sich jedoch um einen Himmelskörper handelt, der uns einschließt, ist seine Analyse unersetzlich In welchem ​​Zustand ist es?

Das heißt, der Mars „verkürzt die Länge des Marstages um den Bruchteil einer Millisekunde pro Jahr“, während Experten auf der Erde analysieren, was auf unserem Planeten passiert. Um herauszufinden, worum es in dieser Ground-Truth-Debatte geht, infobae Habe mit dem Lehrer und dem Arzt gesprochen Raul Roberto Podesta, Physiker mit Spezialisierung auf Sonnenphysik, Professor und Forscher an der National University of Formosa (UNaF) und Direktor des Nova Percy II Laboratory; Und Manuel MassantiFachjournalist, der über 13 Jahre lang als einziger spanischer Korrespondent aus Cape Canaveral über das Raumfahrtprogramm berichtete.

Die NASA enthüllt: Der Mars wackelt aufgrund seines geschmolzenen Kerns und seine Rotation beschleunigt sich um 4 Millisekunden pro Jahr, was die Debatte über die Erde neu entfacht (Getty)

Nach kürzlich veröffentlichten Daten NASA, Nach Analyse der bereitgestellten Informationen Geheimdiensttools: Der Funktransponder und die Antennen werden Rotational and Internal Structural Inspection oder RISE genannt Verkürzung der Länge des Marstages um den Bruchteil einer Millisekunde pro Jahr.

Obwohl der Rote Planet die neuesten Nachrichten ist, bewertet die Wissenschaft Hand in Hand mit Experten Geschwindigkeit der Erde Seit Jahrzehnten kehrt seine Diskussion an die wichtigsten akademischen Tische der Welt zurück. Eine der neuesten Informationen über Die Rotationsgeschwindigkeit der Erde Vor fast einem Jahr wurde berichtet, dass unser Planet am 3. August 2022 den kürzesten Tag seiner Geschichte haben wird. Laut Experten hängt diese Situation mit dem Wackeln seiner Achse zusammen, so dass der „Tag“ eine Sekunde zu kurz endete.

Siehe auch  Laden Sie WhatsApp Plus herunter | Kostenlos | apk | Letzte Version März 2023 | Ohne Werbung | WhatsApp Rot | Yeszimods | Nndda | nni | Information

Um genau zu sein, chronologisch: Im Jahr 2020 erlebte der Planet seinen kürzesten Tag seit den 1960er Jahren. Am 19. Juli desselben Jahres vollendete der Globus seine Rotation 1,4602 Millisekunden kurz 24 Stunden statt der üblichen 86.400 Sekunden. Aber im selben Jahr identifizierten sie sich 28 „kurze“ Tage. Jetzt, im Jahr 2022, waren diese „Einsparungen“ sogar noch größer.

Die Winkelgeschwindigkeit der Erde beträgt 7,27 Radiant pro Sekunde. Experten diskutieren darüber, ob es sich tatsächlich schneller oder langsamer dreht (Getty)

Am 29. Juni letzten Jahres dauerte eine vollständige Erdumdrehung 1,59 Millisekunden weniger als die 86.400 Sekunden, die ein Tag ausmacht., Laut der Website timeanddate.com. Der 26. Juli 2022 fehlte 1,50 Millisekunden.

Die Wahrheit ist, dass dieser Trend, der sich in den Zahlen zeigt, auch eine Konsequenz hat. Wissenschaftler haben in den letzten Jahren eine Trendwende beobachtet und die Gründe für dieses Phänomen sind Gegenstand wissenschaftlicher Debatten. aus Chandlers Hula HoopEs wurde erstmals in den 1880er Jahren entdeckt, und für Faktoren wie Meeresgezeiten und Mondgravitation gibt es zahlreiche Theorien.

Eine dieser Hypothesen wurde von einem Wissenschaftlerteam bestehend aus Leonid Sotov, Christian Bizard und Nikolai Sidorenkov aufgestellt: die Chandler-Oszillation. Dieses Phänomen wird als Abweichung der Erdrotationsachse beschrieben, die vom Astronomen Seth Carlo Chandler entdeckt wurde. Die Pole schwingen im 14-Monats-Zyklus.

Dieses Phänomen wird durch Faktoren wie Meeresgezeiten, Atmosphärendruck und Bewegungen der Erdkruste beeinflusst. Obwohl es sich um ein zyklisches Muster handelt, kann es zu Amplituden- und Phasenschwankungen kommen. Analog gilt: Dieses Wackeln der Rotationsachse der Erde kann mit dem Wackeln eines Kreisels verglichen werden, der an Geschwindigkeit gewinnt oder verliert.

Klimawandel, Eisschmelze und Wasseransammlung: Mögliche Faktoren für Schwankungen der Erdrotationsgeschwindigkeit (Getty)

Wenn Sie über die Geschwindigkeit der Erdrotation sprechen möchten, sagt Podestá: „Sie dreht sich normal und wir messen sie bei 23 Stunden, 56 Minuten und 4 Sekunden.“ In diesem Sinne, erklärte er, hat unser Planet „eine Winkelgeschwindigkeit von 7,27 Radianten pro Sekunde und eine lineare oder tangentiale Geschwindigkeit von 1.770 Kilometern pro Stunde, was nicht gleich der Winkelgeschwindigkeit ist.“

Siehe auch  "Immer zugängliches Forza Motorsport": Microsoft lässt niemanden zurück und hilft sehbehinderten Spielern - Forza Motorsport (2023)

Mit diesen Daten in der Tabelle bestätigte der Experte, dass es derzeit „Behauptungen gibt, dass sich die Erde im Vergleich zur regulären Zeitrotation um 1,59 Millisekunden schneller dreht.“ Aber auf der anderen Seite leugnet es, dass das Spinnen real ist.“ Und, wie er sagte: „Einige Experten, darunter die NASA, bestreiten dies und behaupten, dass es schon seit langem langsam sei.“.

„Diese Änderungen werden in ferner Zukunft nach Ansicht einiger Experten, nach Ansicht einiger Experten der NASA, den Tag leicht verlängern. Da es sich jedoch um sehr kleine Werte, Millisekunden, handelt, ist es schwierig, sie zu messen“, erklärte der Direktor des Iberoamerikanische Liga für Astronomische Studien.

Während die NASA die Beschleunigung des Mars analysiert, steht die Erde im Mittelpunkt wissenschaftlicher Debatten über ihre Geschwindigkeit und Rotationsgesundheit (Getty)

Wenn es wahr ist, dass sich die Erde schnell dreht, in der Größenordnung von 1,59 Millisekunden, könnte das Phänomen mit dem Schmelzen des Eises zusammenhängen, obwohl die NASA behauptet hat, dass dies falsch ist.„Dies würde dazu führen, dass sich die Erde aufgrund der Massenverteilung der Planeten viel stärker und schneller dreht“, sagte Podesta.

In diesem Sinne versicherte Mazzanti laut jüngsten Untersuchungen, dass „viele Faktoren wie das Abschmelzen der Pole und die globale Erwärmung diese Situation beeinflusst haben könnten“. Obwohl es keinen Einfluss auf unser tägliches Leben hat.“ Es gibt wissenschaftliche Arbeiten, die darüber sprechen, aber Die Wahrheit ist, dass es keinen konkreten Grund dafür gibt, warum sich die Erde jetzt, insbesondere in den letzten 50 Jahren, etwas schneller dreht.„, er fügte hinzu.

„Diese Situation wird vor allem mit dem Klimawandel, der Schneeschmelze und mehr Wasser aus schmelzenden Gletschern zusammenhängen. Vor allem, weil sich Wasser in den Stauseen der nördlichen Hemisphäre ansammelt, die ein viel größeres Volumen als bisher haben.“ Einen eindeutigen Grund gibt es nicht“, betonte der Experte.

Siehe auch  Die jetzt verfügbare neue WhatsApp-Funktionalität ist bombastisch

Nasa-Experten zufolge warnte Mazzanti jedenfalls.Dies ist nur vorübergehend und die Geschwindigkeit wird sich in den nächsten Jahren wahrscheinlich wieder verlangsamen, auch wenn wir es nicht genau wissen“. Ich denke, es hat mit der globalen Erwärmung zu tun, die mehr Naturkatastrophen als je zuvor verursacht. Es muss also ein Zusammenhang zwischen den beiden Phänomenen bestehen“, fügte der Experte hinzu.

Mars- und Erdrotation unter der Lupe: Was verraten uns neue Messungen über die Zukunft unseres Planeten? (hart)

Über den Zusammenhang mit der Tageslänge hinaus warnen Experten vor der Entstehung weiterer Phänomene. „Was werden die Konsequenzen sein? Am Anfang, wenn es wirklich soweit ist, werden die Auswirkungen minimal sein. Wenn sie jedoch zunimmt, nimmt auch die Geschwindigkeit zu, mit der große Hurrikane auftreten. Er Corioliskraft„Es handelt sich um einen zyklischen Effekt, der sich mit der Zeit verstärken wird“, betonte Podesta.

Dieser Effekt wird minimiert, da der Planet Objekte nicht geradlinig bewegt, sondern leicht von ihrer Bahn über seine Oberfläche abweicht (wie der Wind). nimmt eine Kurve

Masanti seinerseits versprach, dass die Dynamik zunehmen werde.Es hat keinen Einfluss auf unser tägliches Leben, kann dies jedoch in diesen hochpräzisen Geräten oder Konstellationen tun.Z.B. GPS Vielleicht sollten sie auf einen Unterschied im Mikromillisekundenbereich abgestimmt werden.

„Wir reden hier von einem kleinen Unterschied in Jahren oder Jahrhunderten. Dieser Unterschied könnte aber ein Präzisionsversagen bei Atomuhren oder GPS-Konstellationen bedeuten“, betonte der Experte. Gleichzeitig erinnerte er daran, dass die Situation auf der Erde anders als auf dem Mars von ihren eigenen Eigenschaften abhängt. „Jeder Planet kann je nach seinen Eigenschaften eine sehr kleine Variation seiner Rotationsgeschwindigkeit aufweisen. „Angesichts der Komplexität des Planeten und weiterer Faktoren kann diese Variabilität zunehmen oder auch nicht“, schloss er.

Weiterlesen:

Laut einer Studie verschiebt sich die Rotationsachse der Erde aufgrund menschlicher Aktivitäten
Die Erde dreht sich schnell: 2020 ist eines der schnellsten Jahre und wird von 2021 übertroffen
Die Erde dreht sich schneller als normal und verzeichnet ihren kürzesten Tag aller Zeiten