Juni 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das Moto G84 5G ist ein Flaggschiff, das für Gesprächsstoff sorgt

Das Moto G84 5G ist ein Flaggschiff, das für Gesprächsstoff sorgt

Motorola bringt ein neues Mittelklasse-Smartphone auf den Markt, das ein elegantes Design und beeindruckende Funktionen verspricht.

Das Moto G84 5G ist in drei auffälligen Farboptionen erhältlich: Hellgrau, Dunkelgrau und Vivid Magenta. Das Gerät verfügt über eine 50-MP-Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung (OIS) und großen 2,0-Mikron-Pixeln auf der Rückseite. Während Details zum Sekundärsensor noch rar sind, deuten die Seitentasten darauf hin, dass das Telefon über einen Fingerabdrucksensor unter dem Display verfügen wird, eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger.

Das Moto G84 5G von Motorola steht mit der FCC-Registrierung kurz vor der Markteinführung

Das Motorola G84 wird das 33-W-Schnellladen über ein 5G-Kabel unterstützen. Es wird auch Varianten mit 4 GB und 8 GB RAM geben, die mit 128 GB bzw. 256 GB internem Speicher gepaart werden.

Das Smartphone hat dünnere Rahmen als das Moto G73, insbesondere der untere Rahmen. Außerdem scheint das Moto G84 5G einen Metallrahmen mit optionaler Kombi-Lederrückseite zu haben.

Wie wir bei der TRDA-Zertifizierungsstelle sehen können, wurde das Gerät mit den Codenamen XT2347-2 und XT2347-1 gefunden. Dies ist eindeutig ein Telefon mit zwei Varianten. Beide verfügen über einen 5.000-mAh-Akku.

Mit seinen beeindruckenden Kamerafunktionen und dem angeblich erstklassigen Design wird das Moto G84 mit Sicherheit ein starker Neuzugang für Motorola auf dem 5G-Smartphone-Markt sein.

Siehe auch: Neues Motorola Razr 40 kommt zu Telcel

Siehe auch: HelloPink! Motorola setzt Mode mit dem perfekten Smartphone durch

Siehe auch: Moto G54-Nachrichten gefiltert Wir sagen es Ihnen

Siehe auch  God of War: Ragnarok untersucht seine grafischen Methoden und erklärt im Detail, wie es auf PS4, PS4 Pro und PS5 funktionieren wird - God of War: Ragnarok.