Juni 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das Hubble-Weltraumteleskop hat das klarste Bild des Saturn-„Geisters“ und des saisonalen Phänomens aufgenommen.

Das Hubble-Weltraumteleskop hat das klarste Bild des Saturn-„Geisters“ und des saisonalen Phänomens aufgenommen.
Das Hubble-Weltraumteleskop hat Bilder des „Geister“-Phänomens aufgenommen, das sich in den Saturnringen, sogenannten Halos, bildet (Quelle: NASA)

Die Daten von Hubble-Weltraumteleskop haben das Bild von erreicht Sa Als der Planet etwa 1.365 Millionen Kilometer von der Erde entfernt war. Ultrascharfes Sehen offenbart ein „gespenstisches“ Phänomen in Ringen, die Speichen genannt werden.

Der Schnappschuss, der am Donnerstag von der US-Raumfahrtbehörde NASA und der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) veröffentlicht wurde, ist auf den 22. Oktober datiert.

Saturns Speichen sind instabile Strukturen, die entlang von Ringen rotieren „Geisterhafte Erscheinung“ Es dauert nur zwei oder drei Umlaufzeiten um Saturn, berichten ESA und NASA.

Im Jahr 1981 fotografierte Voyager 2 der NASA erstmals die Radien der Ringe, und der Cassini-Orbiter beobachtete sie während seiner 13-jährigen Mission, die 2017 endete.

Während die Radios kommen und gehen, beobachtet Hubble weiterhin jedes Jahr Saturn. Dieser Zyklus wurde von Hubbles Outer Planets Atmospheres Legacy (OPAL)-Projekt erfasst, das vor fast einem Jahrzehnt begann. Jährliche Überwachung der Klimaveränderungen auf den äußeren Gasriesenplaneten.

Ihre klaren Bilder zeigen, dass die Häufigkeit der Radioauftritte saisonabhängig ist.

Das Hubble-Weltraumteleskop im Erdorbit (EFE/Nasa)

Langzeitbeobachtungen zeigen, dass sowohl die Anzahl als auch der Kontrast der Strahlen mit den Jahreszeiten des Saturns variieren. Der Planet ist wie die Erde um seine Achse geneigt Die Jahreszeiten dauern etwa sieben Jahre.

Siehe auch  Die neue Xbox Series X wurde mit einem digitalen und neuen haptischen Controller von 2Tb durchgesickert

„Wir steuern auf die Saturn-Tagundnachtgleiche zu, wenn die maximale Radioaktivität zu erwarten ist In den kommenden Jahren werden Dunkel- und Hochfrequenzradios auf den Markt kommenAmy Simon, leitende Wissenschaftlerin des OPAL-Programms am Goddard Space Flight Center der NASA in Greenbelt, Maryland, erklärte.

In diesem Jahr werden diese vergänglichen Strukturen gleichzeitig auf beiden Seiten des Planeten erscheinen, während sie die riesige Welt umkreisen. Obwohl sie im Vergleich zum Saturn klein erscheinen, können ihre Länge und Breite weit über den Erddurchmesser hinausgehen.

Das OPAL-Team stellt fest, dass eine führende Theorie darin besteht, dass die Radien mit Wechselwirkungen zwischen dem starken Magnetfeld des Saturn und der Sonne zusammenhängen. Planetenforscher glauben, dass die durch diese Wechselwirkung erzeugten elektrostatischen Kräfte Staub oder Eis über die Oberfläche treiben. Jahrzehnte später konnte keine Theorie die Speichen richtig vorhersagen.

Weitere Beobachtungen des NASA- und ESA-Projekts Hubble werden zur Lösung des Rätsels beitragen.

(Mit Informationen von EFE und EuropaPress)