Mai 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

China hat 2019 eine kleine Farm auf dem Mond gegründet. Was waren die Ergebnisse?

China hat 2019 eine kleine Farm auf dem Mond gegründet. Was waren die Ergebnisse?
Eine auf Bildverarbeitung und Datenanalyse basierende 3D-Rekonstruktion zeigt zwei Baumwollblätter, die auf dem Chang’e-4-Lander auf der anderen Seite des Mondes gewachsen sind. Bildnachweis: Universität Chongqing.
Joanna Campos Joanna Campos Meteoriten Portugal 6 Minuten

Zusätzlich zu seinen zahlreichen Instrumenten hatte der Rover, der auf der anderen Seite des Mondes landete, ein wichtiges wissenschaftliches Experiment an Bord. Nutzlast für biologische Tests (BEP) Während der nächsten acht Tage führte diese Nutzlast ein großes Experiment durch, bei dem sie versuchte Züchten Sie die ersten Pflanzen auf dem Mond.

Fracht inklusive Baumwolle, Kartoffeln, Arabidopsis- und Rapssamen, Fliegeneier, Hefe und 18 ml WasserEs wurde ein konstanter Atmosphärendruck aufrechterhalten.

Die Ergebnisse dieses Experiments werden dazu beitragen, zukünftige bioregenerative Lebenserhaltungssysteme zu entwerfen (BLSS), was sein wird Unverzichtbar für Lebensräume und Missionen außerhalb der erdnahen Umlaufbahn (LÖWE).

Eine Gruppe chinesischer Wissenschaftler hat eine Studie veröffentlicht, die das Experiment, seine Ergebnisse und seine Erkenntnisse untersucht Mögliche Implikationen für zukünftige Arbeiten Zum Mond, Mars und anderen Orten im Weltraum.

Den Ergebnissen zufolge hat das Experiment dies gezeigt Trotz der intensiven Strahlung, der geringen Schwerkraft und des anhaltend hellen Lichts können Pflanzen auf dem Mond wachsen..

Die Ergebnisse ihrer Analyse wurden geteilt Es wurden zwei Artikel veröffentlicht Am 20. Juni Wissenschaft und Technologie der Mikrogravitation und am 17. Oktober Weltraumfadenjeweils.

Pflanzen im Weltraum

Der Pflanzenanbau auf dem Mond, dem Mars und in Weltraumhabitaten ist aus vielen Gründen unerlässlich. Sie stellen nicht nur eine Nahrungsquelle dar und verringern die Notwendigkeit, während der Fahrt aufzutanken, sondern entfernen auch Kohlendioxid, sorgen für frischen Sauerstoff, helfen beim Recycling von Abfällen und tragen zum Wohlbefinden der Belegschaft bei.

Siehe auch  PS5-Spieler finden auf der Konsole eine versteckte Funktion, die die Spielanpassung verbessert

Konventionelle Umweltkontroll- und Lebenserhaltungssysteme (ECLSS) basieren auf mechanischen Komponenten, die irgendwann kaputt gehen und ersetzt werden müssen, Ein bioregeneratives System kann sich im Laufe der Zeit erneuern.

Es tut Die BLSS-Technologie eignet sich für WeltraummissionenDie Tankmöglichkeiten werden begrenzt sein. Im Laufe der Jahre haben Astronauten Experimente auf der Internationalen Raumstation durchgeführt (ISS) im Zusammenhang mit dem Wachstum von Pflanzen und Algen Gemüseproduktionssystem Er Passives orbitales Nährstoffabgabesystem (Teiche), L Lebensraum Verbesserter Pflanzenlebensraum (APH) und Plant Habitat Avionics Real-Time Manager (PHARM).

„Die Notwendigkeit, In-situ-Ressourcen für die Sauerstoff- und Nahrungsmittelproduktion zu nutzen, ist von entscheidender Bedeutung und der erste Schritt zur Schaffung einer Überlebensgrundlage. Daher sind Experimente zum Pflanzenanbau in einer Umgebung außerhalb der Erde sehr wichtig.“. – Xie Gengxin, Professor für Umwelttechnik an der Universität Chongqing und leitender Designer von BEP.

Dies ist jedoch noch unbekannt Wie wird es sich auf die natürliche Umwelt auswirken? Die Aktivität außerirdischer Körper ist BLSS.

Testergebnisse

Gesamtzeit für die Durchführung des Tests Neun Tage statt der geplanten hundert. Aber, wie Xie, Es wurden wertvolle Informationen gewonnen. „Obwohl unsere Pflanzen unter natürlichen Bedingungen von Sonnenlicht und Strahlung auf dem Mond wachsen können, Seine Sicherheit wurde nicht bewertet.

YouTube-Video-ID=T4QRfl2bkcw

Es bedarf weiterer Forschung, um herauszufinden, ob sie gesund sind oder nicht (…) Unsere ersten biologischen Experimente auf dem Mond für die Menschheit Auf dem Mond könnte ein regeneratives Ökosystem geschaffen werden, um eine menschliche Basis zu schaffen„, sagte Chee.

Zukünftige Aufgaben und Ziele

Innerhalb von zwei Jahren, Die NASA plant, zum ersten Mal seit Apollo wieder Astronauten auf den Mond zu schicken. China hofft, bis 2030 die ersten Tyconauten zum Südpol des Mondes schicken zu können.

Siehe auch  Das Vorhandensein von Wasser auf dem Mars wurde bestätigt

Die langfristigen Ziele dieser und anderer Organisationen – wie der ESA, Roscosmos und der Indian Space Research Organization (ISRO) – sind nicht weniger ehrgeizig. Errichtung eines dauerhaften menschlichen Außenpostens auf dem Mond Es ermöglicht Forschung, Erkundung, internationale Zusammenarbeit und Weltraummissionen.

Ein wesentlicher Aspekt dieses Programms ist die Nutzung lokaler Ressourcen zur Deckung des Arbeitskräftebedarfs. Eine der besten Möglichkeiten, eine konstante Versorgung der Arbeitskräfte mit Nahrungsmitteln, Atemluft und Gesundheit (körperlich und geistig) sicherzustellen Schaffen Sie Gewächshäuser und Lebensräume, in denen Pflanzenversuche durchgeführt werden können.

Kurz gesagt, Astronauten Sie müssen Elemente der Biosphäre der Erde dazu bringen, in außerirdischen Umgebungen zu leben, zu arbeiten und zu gedeihen.. Die Lehren aus dieser Forschung werden den Weg für das Folgende ebnen.