November 27, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Apple hat eine neue Funktion eingeführt, um Benutzer vor Cyberangriffen zu schützen

Apple-Logo. (Foto: REUTERS/Joshua Roberts)

Apfel Einführung eines Gerätesicherheitstools IPhone, iPad Y Mac Entwickelt, um zu verhindern Cyber-Angriffe Gegen hochkarätige Benutzer wie Aktivisten, Journalisten und Regierungsbeamte. Eine optionale Funktion wird aufgerufen verriegelter Zustand, Apple sagte in einer Erklärung am Mittwoch, dass es „intensiven“ Schutz für die „sehr kleine Anzahl von Benutzern bieten würde, die gezielten Angriffen ausgesetzt sind“.

Dieses Werkzeug Reduziert die Anzahl der physischen und digitalen Zugänge, die ein Angreifer durchdringen kann, erheblich Gerät eines Benutzers. Apple sagt, dass das Feature in erster Linie darauf abzielt, Angriffe zu bekämpfen.Spyware„Verkauft von der NSO Group und anderen Unternehmen, insbesondere von staatlich geförderten Gruppen.

In den letzten Jahren haben von der Regierung unterstützte Unternehmen bekannte Benutzer gehackt, um sich Fernzugriff auf ihre iPhone-Daten zu verschaffen.

Im vergangenen Jahr berichtete Bloomberg News darüber Mehrere Mitarbeiter des US-Außenministeriums wurden von Apple gehackt und benachrichtigt. Im November verklagte Apple die NSO Group und behauptete, das in Israel ansässige Unternehmen habe ähnliche Geräte wie s entwickeltPegasus-Spyware Missbrauch und Schaden von Apple-Benutzern.

sagt das Unternehmen aus Cupertino Eine kleine Anzahl seiner Benutzer ist das Ziel solcher Angriffe in 150 Ländern.

Der Sperrmodus ist die neue Cybersicherheitsfunktion von Apple

Der iPhone-Hersteller hat kürzlich eine Funktion veröffentlicht, die Benutzer warnt Sie sind das Ziel staatlich geförderter Cyberangriffe. Apple sagte, das Benachrichtigungssystem werde aktualisiert, um die Leute über den neuen Sperrmodus zu informieren. Blockieren betrifft:

– Nachrichten-App.

FaceTime.

– Apple Online-Dienste.

– Strukturprofile.

– Internet-Browser Safari

– Drahtverbindungen.

FaceTime.  (Foto: EFE/Sascha Steinbach)
FaceTime. (Foto: EFE/Sascha Steinbach)

Zusammen mit dem Tool die Nachrichten-App Blockiert Nicht-Bild-Links und deaktiviert die Link-Vorschau. Dies sind die beiden am häufigsten verwendeten Methoden Hacker Um Geräte aus der Ferne zu hacken.

Siehe auch  WhatsApp: Lernen Sie die neuen Funktionen kennen, die in der Premium-Version der App verfügbar sind

Los InternetbrowserEin weiterer häufiger Kanal für Hacker kann durch Einschränkungen bestimmter Schriftarten, Websprachen und Funktionen im Zusammenhang mit dem Lesen von PDF-Dateien und der Inhaltsvorschau streng kontrolliert werden.

Auf FaceTime können Benutzer keine Anrufe von Personen erhalten, die sie in den letzten 30 Tagen nicht angerufen haben.

So aktivieren Sie den Sperrmodus

Diese neue Funktion kann über einen Schalter am unteren Rand des Menüs aktiviert werden. Privatsphäre In der App „Einstellungen“ auf Apple-Geräten.

Während der Einrichtung werden Benutzer gewarnt, dass das Einschalten des Geräts bedeutet, dass das Gerät „nicht normal funktioniert“. „APPS, WEBSEITEN UND FUNKTIONEN WERDEN AUF IHRE SICHERHEIT BESCHRÄNKT UND EINIGE ERFAHRUNGEN SIND MÖGLICHERWEISE NICHT VOLLSTÄNDIG VERFÜGBAR.“Basierend auf Screenshots der von Apple freigegebenen Funktion.

iPhone-Sperrmodus.  (Foto: Apfel)
iPhone-Sperrmodus. (Foto: Apfel)

Wann wird diese neue Funktion verfügbar sein?

Apple plant, den Lockdown-Modus einzuführen Im Rahmen der kommenden Betriebssystem-Updates iOS 16, iPad OS 16 Y macOS Ventura In den kommenden Monaten.

Es wird diese Woche im Rahmen der dritten Entwickler-Beta getestet. Das Unternehmen hat nicht gesagt, wann Versionen der Funktion für andere Apple-Betriebssysteme verfügbar sein werden watchOS zum Apple-UhrAber Er sagte, er plane, dem nächsten Apple Watch-Gerät neue Schutzfunktionen hinzuzufügen.

Apple Watch Series 8. (Foto: Tech Advisor)
Apple Watch Series 8. (Foto: Tech Advisor)

Andere Online-Dienste erhalten ebenfalls Änderungen des Sperrmodus, aber Apple hat den genauen Unterschied nicht angegeben. Aktivitäten wie AutospielIn einigen Fällen ist eine Kabelverbindung erforderlich, Sie werden nicht ausgeführt, bis der Benutzer sein Passwort eingibt, Neue Konfigurationsprofile und Geräteregistrierung in der Verwaltungssoftware funktionieren in diesem Modus ebenfalls nicht.

Apple hat auch angekündigt, die Ermittler zu bezahlen Sicherheitsprämie von bis zu 2 Millionen US-Dollar Wenn sie einen Weg finden, ihre Sicherheit zu verbessern, indem sie den Sperrmodus umgehen.

Siehe auch  Saints Row, via Santo Ileso, führt uns durch ein neues Spiel aus dem Volition Resume

Sogar das Unternehmen Ein Zuschuss in Höhe von 10 Millionen US-Dollar wird der Dignity and Justice Foundation gewährt, Gegründet und beraten von der Ford Foundation, um bei der Untersuchung und Verhinderung von hochgradig gezielten Cyberangriffen zu helfen.

Weiterlesen