Dezember 2, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

370.000 km von der Erde entfernt „streift“ die Orion-Kapsel den Mond: „In diesen Jahrzehnten werden Menschen dort leben“

Orion-Kapsel neben Erde und Mond fotografiert (Reuters)

Kapsel Orion aus NASAIm Rahmen der Mission transportiert Artemis IEs passierte am Montag etwa 130 Kilometer von der Oberfläche entfernt der MondEin Meilenstein in der Mission, Menschen zum Mond zurückzubringen.

In diesem Rahmen hat der Supervisor des NASA-Orion-Programms, Howard HmEr versicherte, dass die Mission wichtig sei, um sicherzustellen, dass Menschen lange Zeit auf dem Satelliten bleiben können.

In einem Interview BBCHu hat es versprochen „In diesem Jahrzehnt werden dort sicher Menschen wohnen.“

Am Sonntag mit dem Laura Kuenssberg Project interviewt, erklärte der Experte weiter: „Das werden sie Lebensräume Y Rover Am Boden arbeiten wir auch bei der NASA.

Der Start der Orion-Mission am 16. November (REUTERS / Thom Baur)
Der Start der Orion-Mission am 16. November (REUTERS / Thom Baur)

Das werden wir tun, wir werden Leute an die Oberfläche schicken, und sie werden auf dieser Oberfläche leben und Wissenschaft betreiben.Hu fügte hinzu: „Dies sind die Schritte, die dieses zukünftige Potenzial ermöglichen … und diese Möglichkeiten und Optionen für unsere Kinder und ihre Enkelkinder und ihre Kinder bieten.“

Die Mondrakete der nächsten Generation der NASA, die Space Launch System (SLS)-Rakete, mit der Besatzungskapsel Orion, hebt von Florida ab (REUTERS/Joe Rimkus Jr.).
Die Mondrakete der nächsten Generation der NASA, die Space Launch System (SLS)-Rakete, mit der Besatzungskapsel Orion, hebt von Florida ab (REUTERS/Joe Rimkus Jr.).

Orion führte an diesem Montag die Zündung des motorisierten Überflugs durch und startete um 7.44 Uhr, dem ersten von zwei Manövern, die für die Einreise erforderlich waren. Ferne Umlaufbahn Die NASA hat die Rückläufigkeit des Mondes auf ihrer Website erklärt.

Zum Zeitpunkt des Vorbeiflugs am Mond war Orion 370.000 Kilometer von der Erde entfernt.

Die Orion-Kapsel flog am Montag an der Mondoberfläche vorbei, bevor sie sich dem Mond am nächsten näherte.Rund um den Rundweg Retrospektive“, was bedeutet, dass er den Mond in der gleichen Richtung umkreist, in der der Mond die Erde umkreist.

Siehe auch  Instagram | Trick, um ein Foto aus einem Bilderkarussell zu löschen | Anwendungen | Smartphone | Technologie | Ausbildung | Anwendungen | Nnda | nnni | Information

Nach seiner Mondmission wird Orion etwa 64.400 Kilometer über die andere Seite des Mondes hinaus reisen, ein Raumschiff, das in Zukunft Menschen befördern soll.

Letzten Mittwoch, den 16., startete die unbemannte Mission Artemis I der NASA erfolgreich mit dem Ziel, den Weg für die Monderkundung zu bereiten, um Astronauten zu entsenden.

Das übergeordnete Ziel des Artemis-Programms der NASA Schicken Sie Männer zurück zum Mond Er errichtete dort eine Basis, um zum ersten Mal seit einem halben Jahrhundert den Mars zu erreichen.

Die letzte NASA-Mission, bei der Astronauten den Mond betraten, war Apollo 17, die zwischen dem 7. und 19. Dezember 1972 stattfand.

Während der 42-tägigen Mission versucht die NASA, die SLS-Rakete (Space Launch System) zu testen, die von vier RS-25-Triebwerken und zwei miteinander verbundenen Triebwerken angetrieben wird und 15 % mehr Leistung als die bei den Apollo-Missionen verwendete Saturn-Rakete liefern wird. , laut NASA.

Auf die gleiche Weise werden die Fähigkeiten des Orion-Schiffes gemessen, es kann bis zu vier Besatzungsmitglieder aufnehmen, eines mehr als Apollo, und die Wasser- und Sauerstoffreserven werden es ihm ermöglichen, etwa 20 Tage lang unabhängig zu reisen.

(mit Informationen von EFE)

Weiterlesen: