Juli 12, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Ist es sicher, Alexa immer verbunden zu lassen? Folgendes müssen Sie wissen:

Ist es sicher, Alexa immer verbunden zu lassen?  Folgendes müssen Sie wissen:
Alexa ist die virtuelle Assistentin von Amazon. (Amazonas)

halten Der Echo-Sprecher wirft Fragen zur Sicherheit und zum Datenschutz personenbezogener Daten in Privathaushalten aufZusätzlich zu dem mit diesem Gerät verbundenen Energieverbrauch beherbergt Amazons virtuelle Assistentin Alexa.

Alexa ist der Name einer von Amazon geschaffenen künstlichen Intelligenz, die auf Sprachbefehle reagiert. Andererseits ist Echo der Name einer Reihe intelligenter Lautsprecher von Amazon, die Alexa integrieren. Das heißt, Alexa ist das Gehirn, das verschiedene Funktionen über den Echo-Lautsprecher steuert.

Ja, der Echo-Lautsprecher kann den ganzen Tag über angeschlossen sein. (Amazonas)

In einem Amazon-Benutzerforum fragte jemand, ob das Echo-Gerät immer verbunden bleiben könne. Ein Mitarbeiter des Unternehmens antwortete mit „Ja“ und nutzte die Gelegenheit, um klarzustellen, dass es völlig sicher sei.

Ja, das Gerät ist rund um die Uhr verbunden, um Alexa den ganzen Tag über um Aufgaben zu bitten. Wenn Sie die Verbindung zu einer bestimmten Tageszeit trennen möchten, ist das kein Problem“, betonte er.

Intelligente Geräte wie die Echo-Lautsprecher von Amazon bieten Funktionen, um ihren Verbrauch zu reduzieren, wenn sie nicht aktiv genutzt werden. Eine dieser Optionen ist der Energiesparmodus, der darauf ausgelegt ist, den Stromverbrauch eines Echo-Smart-Lautsprechers oder -Displays im Leerlauf zu reduzieren.

Sie finden die Alexa-App im Play Store und App Store. (Sportgeschäft)

Wenn ein Echo-Smart-Lautsprecher oder ein Smart-Display in den Ruhezustand wechselt, sucht es nach Energieeffizienz Durch kontinuierliche Verbesserungen im Niedrigverbrauchsmodus zur Reduzierung des Energieverbrauchs.

Obwohl für diesen Modus keine manuelle Anpassung erforderlich ist, können Benutzer wie folgt überprüfen, ob er aktiv ist:

1. Öffnen Sie die Alexa-App auf dem mit dem Echo verbundenen Smartphone.

Siehe auch  Was Sie nicht tun sollten, wenn Sie ein öffentliches Wi-Fi-Netzwerk verwenden

2. Wählen Sie das spezifische Echo-Gerät aus, auf dem Sie den Energiesparmodus aktivieren möchten.

3. Suchen Sie in den Geräteeinstellungen nach einer Option mit der Aufschrift „Energiesparen“ oder „Energiesparmodus“.

4. Um den Energiesparmodus zu aktivieren, schalten Sie den entsprechenden Schalter oder Knopf ein.

Das Echo ist ein Gerät, das über den virtuellen Assistenten Alexa verfügt. (Amazonas)

Um ein problematisches Echo-Gerät neu zu starten, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Trennen Sie das Echo-Gerät von der Steckdose und warten Sie mindestens 30 Sekunden.

2. Schließen Sie das Echo-Gerät wieder an.

3. Warten Sie, bis sich das Gerät automatisch einschaltet. Wenn es sich nicht einschalten lässt, drücken Sie einige Sekunden lang die Ein-/Aus-Taste, bis es neu startet.

Dieser Prozess kann häufig auftretende Probleme wie mangelnde Reaktionsfähigkeit des Geräts oder Probleme mit der Internetverbindung lösen.

Es ist immer eine gute Idee, Ihr Echo auf dem neuesten Stand zu halten, um Cyberangriffe zu vermeiden. EFE/ Alicia Perez

Um zu verhindern, dass ein Echo-Gerät kompromittiert oder gehackt wird, müssen bestimmte Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. Dazu gehört auch, das Gerät mit den neuesten Firmware-Versionen auf dem neuesten Stand zu haltenVerwenden Sie sichere, eindeutige Passwörter für Ihr Amazon-Konto und aktivieren Sie die zweistufige Verifizierung.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Datenschutzoptionen in der Alexa-App richtig zu konfigurieren und das WLAN-Netzwerk mit starker Verschlüsselung zu sichern. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, das Gerät und die persönlichen Daten des Benutzers vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Beachten Sie zum Reinigen des Amazon Echo-Lautsprechers die folgenden Schritte:

1. Trennen Sie das Echo-Gerät von der Stromquelle.

Siehe auch  Leben auf dem Mars?: Der Perseverance-Rover der NASA findet organische Materie

2. Verwenden Sie ein weiches, trockenes Tuch, um die Außenfläche des Echo zu reinigen.

3. Vermeiden Sie die Verwendung von scheuernden oder flüssigen Reinigungsmitteln direkt auf dem Gerät.

4. Reinigen Sie das Lautsprechergitter mit weicher Druckluft, um Staub zu entfernen, oder mit einer weichen Bürste, um angesammelten Schmutz zu entfernen.

5. Um Schäden zu vermeiden, sollten Sie beim Reinigen nicht nass oder nass werden.